Bootvorgang gestoppt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von magicmixer, 19. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magicmixer

    magicmixer ROM

    Registriert seit:
    24. Dezember 2001
    Beiträge:
    1
    Mein Rechner bootet nicht richtig, der bleibt immer kurz vor dem Desktop stehen mit nem schwarzen Screen und nem blinkenden Cursor, erst wenn ich Enter drücke bootet der Rechner weiter.
    Ich hab enen XP1700 mit einem MSI Board und Win 98Se.
    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Hi

    Ich würde wie folgt vorgehen:
    a) in der registry nach den RUN Einträgen suchen und prüfen, ob man das auch wirklich gestartet haben will.
    b) über "msconfig" das Windoof Confi Progi aufrufen. Schau dich da mal um, was da so alles mitgestartet wird ... (systemstart)

    Wenn das nix hilft, dann schau noch in START/PROGRAMME/AUTOSTART steht da was drin? (raus damit - testen - wenn falsches, dann wieder rein)

    Als letzte, aber sicherste Methode: regmon und filemon von winternals drauf ansetzen. Und da du eine Eingabe geben mußt, vermute ich, daß man den schuldigen recht schnell finden sollte.

    MT
     
  3. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Dein OS will dir ein Bootmenu anbieten für Hotkeys und so.

    Da gibt es eine Option überall für. Wo die in den Systemdateien sind, weiß ich auch nicht, aber ich nutze TweakAll 2.0. Unter dem Menu [MS-DOS], gibt es "Boot Options", bei mir sind da dann keine Häckchen (drei Häckchen wären möglich).

    Versuche es mal. Viel Spaß

    Ciao petack
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen