Bootvorgang nach Installation geht nicht

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von wow, 20. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wow

    wow Guest

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    90
    Hallo, ich hab auf der 1.Festplatte 2 x Windows98 mit BootMagic als Bootloader und auf der 2. Platte habe ich Linux komplett incl. Lilo Bootmanager installiert.
    Leider lässt sich Linux nicht von DIskette oder HD booten.
    Wie kann ich Linux bootfähig auf der 2. Hd Installieren?

    Gruss Uwe
     
  2. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    rescue root=/dev/hdb1\' booten. Ich weiss nicht wie das bei deinem Distributor aussieht, schau mal in der Dokumentation.

    Zur Benennung der Laufwerke und Partitionen in Linux: z.B. /dev/hdb1: das b bedeutet, dass diese Platte Slave am ersten IDE Port ist, c master am zweiten usw. 1 heist erste primäre Partition, 4 erste erweiterte Partition. Wenn du die Gerätedatei deiner Rootpartition kennst (die die nach / gemountet wird) sollte es kein Problem sein dein System zu booten.

    Danach würde ich versuchen mit Hilfe eines Tools deines Distributors LiLo als Bootmanager einzustellen. Wenn du BootMagic behalten willst, kann ich dir nicht weiterhelfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen