1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootvorgang spinnt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Supab, 8. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Supab

    Supab Byte

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    8
    Guten Tag,

    Seit einiger Zeit erkennt mein Rechner beim Booten die Festplatten nicht mehr. Er meldet irgendetwas mit "Slave to primary" veraendern u.a.m.

    Das System Win XP SP2 läuft sonst sehr gut, wenn es denn einmal läuft. Denn nach mehrmaligem Starten werden dann plötzlich die Laufwerke erkannt. Manchmal drücke ich F4, F2 oder F11, um das Teil irgendwie ans Laufen zu kriegen.

    Der Rechner ist virenfrei und wie gesagt Win läuft ansonsten tadellos.

    Hier einige Snapshots zu meinem System und zum Bootvorgang, den ich per Digicam festhielt.

    Bild1

    [​IMG]

    Bild2

    [​IMG]

    Bild3

    [​IMG]

    Bild4

    [​IMG]

    Bild5

    [​IMG]

    Kann jemand helfen?
    Im uebrigen hab ich von hardware keine Ahnung.

    Danke im vorraus,

    Gruss
    Supab
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    überprüfe einmal das Datenkabel zu den Festplatten, Stecker ab und wieder dran. Auch die Stromversorgung der Festplatte auf Wackelkontakt überprüfen.

    Welche Festplatte läuft da als Master Typ / Hersteller ..?

    Wolfgang77
     
  3. Supab

    Supab Byte

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    8
    "Welche Festplatte läuft da als Master Typ / Hersteller ..?"

    Wie oder wo kann ich das feststellen?

    Gruss
    Supab
     
  4. Supab

    Supab Byte

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    8
    Wolfgang77

    Also, nachdem ich deine Antwort gelesen habe, habe ich den Rechner vom Netz genommen und die Kabel ueberprueft und dann neu gestartet.

    Und siehe da, das Teil läuft einwandfrei, kein Hakeln und kein Zögern mehr.

    Recht herzlichen Dank an Dich, Wolgang.

    Gruss
    Supab, Thailand
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn es wieder Probleme gibt dann tausche einmal das Datenkabel aus. Vielleicht ist auch die Luftfeuchtigkeit in Thailand etwas hoch und es kam zu Korrosion an den Steckkontakten.

    Was machst du in Thailand, Urlaub ?

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. Supab

    Supab Byte

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Wolfgang77,

    war eine zeitlang nicht mehr hier im Forum.

    Nein, ich mache hier keinen Urlaub. Ich lebe hier, etwa eine halbe Stunde von der kambodschanischen Grenze entfernt.))

    Übrigens die Probleme mit dem Booten sind jetzt endlich weg. Es lag tatsächlich an den Kabeln. Die wollten mir das hier partout nicht glauben. Nachdem ich die Leute im Laden aber immer wieder genervt habe, sind die der Sache (Strom, Kabel, Kontakte) nachgegangen.

    Die haben hier vor Ort gleich so ne ganze Box im Computer ausgetauscht und seitdem ist Ruhe. (Kosten 300 Baht=6 Euro inkl. Arbeitsstunde)

    Nochmals danke für deinen Tip.)

    Supab, Thailand
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen