1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootvorgang

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von schipperke, 8. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hallo

    Habe 2 Festplatten und möchte auf jeder Festplatte ein eigenes Betriebsystem einrichten. Diese Platten sollen vollkommen unabhängig von einender sein. Wie und (oder) mit welchem Programm kann ich das einrichten? Dabei soll kein Zuggriff der Platten untereinander möglich sein. Die restliche Hardware soll gemeinsam genutzt werde.
     
  2. Hollisoft

    Hollisoft Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    66
    \' als Bootmanager und bin voll zufrieden mit den Programm -> Völlig unkompliziert!

    Bei den Prog kannst du auch unteranderen Einstellen das die zwei BS sich nicht erkennen. Auch Passwörter kannst du eingeben, wenn du dein geschäftlichen Teil Schützen willst!
    Ich glaub sowas willst du haben!

    Tschau
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von Hollisoft am 09.08.2003 | 19:09 geändert.]
     
  3. joho

    joho Byte

    Registriert seit:
    30. November 2000
    Beiträge:
    52
    Hallo!
    Nach meiner Kenntnis gibt es dafür inzwischen fertige Hardwarelösungen, z.B. Festplattenumschalter von ELV-Elektronik, die über einen Taster die Datenleitungen umschalten sowie die Master/Slave-Kennung übernehmen. Mußt Du mal Google fragen!
    joho
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Hi,

    hmm ... umständlich? kann ich nicht nachvollziehen

    Ich habe schon seit 3 Jahren das prinzip mit dem Wechselrahmen und finde es gar nicht umständlich. Da du den rechner eh immer neu booten mußt, wenn du von Geschäftlich > Privat wechseln willst, werden die 10 Sec Zeit wohl auch noch drin sein, jewals den Einschub mit zu tauschen.

    Ansonsten bleibt dir nur ein Bootmanager übrig und du müßtest die Betriebssysteme so einrichten, das du die andere Platte als Administrator für die Benutzer sperrst .
    Dazu brauchst du dann auf beiden Platten Win NT, 2000 oder XP (?). Mit Win 98 oder ME geht es glaube ich nicht.

    mfg
     
  5. Dalmore

    Dalmore Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Hallo

    Ist mir zu umständlich. Ich möchte die Platten wechselweise nutzen. Die Auswahl will beim Booten treffen. Eine Platte z.Bspl. geschäftlich die Andere privat. Ich möchte auf jeden Fall verhindern, dass ein Zugriff von der Privaten Platte auf die geschäftliche möglich ist. Auch muss die komplett installierte Software unabhängig sein. Das ist sehr wichtig.
     
  6. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    nicht mit Programm, sondern mit Hardware...
    Nimm einen Wechselplatteneinsatz und schieb immer die passende Platte rein. Ein Wechselplatteneinsatz in einem 5.25-Zoll Laufwerksschacht und 2 Einschübe, damit du die Platten nicht umschrauben mußt.
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen