1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Boxed-Kühler

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Deereaper, 30. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Hi Leute
    Ich wollte mal fragen, was ihr mir zu den Boxed-Kühlern von AMD sagen könnt, ich hab nämlich zu einem Freund gesagt, dass diese laut sind und auch nicht besonders gut kühlen. Außerdem muss man das Wärmeleitpad hernehmen, damit man die Garantie nicht verliert. Nun hat er sich bei Mindfactory einen Computer zusammengestellt mit einem AMD Athlon XP 2600+ "Boxed", aber er will mir nicht glauben, dass die so schlecht sein sollen. Könnt ihr mir vielleicht eure Meinung zu diesen AMD-Boxed-Kühlern sagen und vielleicht auch wie gut dieser den Athlon XP 2600+, mit Wärmeleitpad und ohne Gehäuselüfter kühlen wird bei Volllast (ungefähr).
    Fände ich echt nett von euch, weil ich möchte es ihm so gerne beweisen und ihr seit für mich der beste Beweis, auf euch hab ich mich schon immer verlassen können.

    Gruß Andreas

    PS: Bitte nicht schimpfen, dass ich nicht die Forumsuche hergenommen hab,
    ich will es ihm halt so beweisen, achja und falls ihr was positives über
    diese Boxed-Kühler sagen könnt, dann sagt es auch ruhig.
    Ich freu mich schon auf eure Antworten.
     
  2. mat

    mat Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    so is richtig

    viva la K7S5A

    Arno
     
  3. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Also ich hab einen amd athlon 2000+ xp (aka die herdplatte) mit dem boxen lüfter.....

    Kann dich nur bestätigen die dinger sind nicht das gelbe vom ei meiner dreht mit 5000-5200 umdrehung und schafft es ohne modding das es mir die cpu zerlegt (70 grad sind keine seltenheit)

    HAb dann das netzteil versetzt und mittels einer blechscher und gehäuselüfter veruscht mehr kühlluft für den prozzi zu kriegen...

    Hatt geholfen aber auch AMD sieht nicht ein das die kühler einfah s***** sind hatte einen heftigen disput mit einem amb mitarbeiter..

    KAnn dir nur raten investiere 10-15 euro mehr und dann ist ruhe im katon...
     
  4. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Cool, da hast du dir ja den richtigen nachfolger für dein K7S5A ausgesucht, das Board hört sich echt super an. Wenn du dein K7S5A verkaufst dann musst du dir noch ein Abschiedsfoddo machen, dass du dir dann an deinen Arbeitsplatz hinpinst, damit du es nie vergessen wirst. Ich werde es nie vergessen, weil ich echt sagen muss,ein Board das so gut läuft habe ich schon lange nicht mehr gesehen, das kannte ich echt nur von meinem Asus CUBX und das war um einiges teurer als das K7S5A und deshalb finde ich hat es sich den Lob verdient. Aber mein nächstes Board denke ich wird auch von MSI sein, da ich von denen nur gutes höre und auch selber eine Grafikkarte habe die mich sehr erfreut.

    Gruß Andreas
     
  5. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Jo das hat mir geholfen, danke erstmal dafür. Dann wollte ich noch sagen, dass ich nun endlich auch das Cheepoman Bios 1.12 drauf habe, das ist echt der Hammer, ich hab zwar nur leichte Verbesserungen gemerkt, aber trotzdem jetzt habe ich das neueste Bios und das Bootlogo finde ich auch cool. Manche sagen ja, dass es nicht so toll aussieht, ich finde dass es echt cool ist. Achja und einmal hab ich doch wegen Kühlereinbau gefragt weil ich einmal unter Volllast 67° hatte, ihr habt mir den EKL Blade empfohlen, weil ich da aber noch nicht Funcomputer kannte hab ich bei Mindfactory bestellt und hab mir dann den Thermaltake Volcano 9 genommen, weil es da keinen EKL gab. Und kann nur sagen, dass ich mit ihm voll zufrieden bin. Hab jetzt unter Volllast nur noch 45°, aber allein am Kühler glaube ich lag es nicht, ich habe mir nämlich auch noch das Chieftec CS-601 mit 2 Gehäuselüftern genommen und ich war so happy, weil der Umbau so schön geklappt hat obwohl ich so viel Angst hatte, dass ich etwas kaputt mache. Hat dann aber doch alles geklappt und nun hab ich bei dem heißen Wetter unter Volllast 45°, ist das gut für einen Athlon XP 1800+??? Aber ein netten Effekt hatte es auch noch, nun bin ich endlich mein Uraltes Gehäuse los, andem ich mich mindestens 3mal an den scharfen Kanten geschnitten habe (richtig geblutet). Da ist das Chieftec schon um einiges besser verarbeitet. *g*
    Jetzt muss ich auch noch fragen, ob dein K7S5A noch am werkeln ist oder ob du es jetzt schon durch ein anderes ersetzt hast???
    Ich habs immer noch und muss sagen es enttäuscht mich nie. Ein Klassenkamerade von mir hat seins Aufgeben weil er soviele Probleme hatte, er hat jetzt ein Asus A7V8X und hat noch mehr Probleme. Da kann ich nur sagen, lang lebe das K7S5A *g*

    Gruß Andreas
     
  6. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Jo er meint die braucht er nicht, weil sein Enermax Netzteil 2 hat und dann auch noch das Chieftec CS-601 diesen Lüfter an der Seitenwand hat. Ich habe selber das Gehäuse und hab mir noch 2 reingetan, wie ihr es empfiehlt. Ich hab nachdem ich die Gehäuselüfter reingetan habe folgendes gemerkt. Systemtemperatur um 10° gesunken
    CPU-Temperatur um 7° gesunken
    Festplattentemperatur um 16° gesunken
    Und ich finde das ist schon ein ganz schöner großer Sprung gewesen.
    Kannst du aber auch etwas zu der Kühlleistung von diesen Boxed-Kühlern sagen??? Ich hab nur gehört, dass sie laut sind und keine gute Kühlleistung haben, was ist deine Meinung dazu???

    Gruß Andreas
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hallo,
    "mein englisch würde ich auch nicht als gut bezeichnen, "

    meins sieht so aus, 6 Setzen !

    aber wenn die Seite so gut ist muss sich AMD fragen lassen warum es die nicht auf Deutsch gibt.
    Mfg Schlößer
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Schloesser33,

    das dokument zeigt doch anschaulich, wie eine optimale lüftung im gehäuse aufgebaut sein sollte. (siehe entsprechende skizzen)
    auch wird einiges über die elektrischen eigenschaften netzteile und hardware (verbrauchswerte) beschrieben.
    mein englisch würde ich auch nicht als gut bezeichnen, aber das was ich gerne wissen wollte, konnte ich dem dokument entnehmen.
    mfg ossilotta
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo, kannte ich nicht, und werde ich nicht kennen.
    Mein English ist total bescheiden.
    Gibt es so was auch in Deutsch ?
    Was sagt denn dieses Dokument aus ?
    Mfg Schlößer
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Andreas,

    das freut mich, das der umbau so prima geklappt hat und alles super läuft. deine temperaturen sind ja nun voll im grünen bereich, da kannst du sehr zufrieden sein.

    momentan ist mein k7s5a noch eingebaut und das neue board msi KT4V-L liegt seit anfang april schon hier und wartet auf den einbau.

    bin momentan aber noch ausgebucht (schrebergarten) und daher noch keine zeit und auch die richtige lust fehlt.

    als speicher habe ich mir 1 x 512 mb corsair xms CL 2 - pc 2700 für das msi geholt. bin ja dann auch mal gespannt, ob dann nach dem umbau alles läuft.

    auch mir hat das k7s5a bisher viel freude bereitet und mich auch niemals im stich gelassen.
    wenn ich es dann wirklich im juli umbaue, werde ich es versuchen mit den 2 x 256 mb apacer cl2 ddr-sdram zu verkaufen.
    mfg Siegfried
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Schloesser33,

    schau dir mal dieses pdf dokument von amd an, eventuell kennst du es ja noch nicht . ist wirklich interessant.

    http://www.amd.com/us-en/assets/content_type/white_papers_and_tech_docs/26003.pdf

    mann sollte es öfters weiterempfehlen.
    mfg ossilotta
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Andreas,

    kann über die geboxten versionen nichts negatives sagen. habe selber einen xp 1800+ und einen xp2000+ als geboxte version.

    die kühlung ist an und für sich ausreichend, also auf keinen fall als schlecht zu bezeichnen. gehäuselüfter sollten aber auf jeden fall, so wie du es auch gemacht hast, vorhanden sein.

    amd würde keine geboxten versionen dieser art anbieten, wenn keine ausreichende kühlwirkung vorhanden wäre.

    einen xp2600+ würde ich auf keinen fall ohne gehäuselüfter betreiben. da nutzt auch ein netzteil mit 2 lüftern recht wenig.

    ich habe in meinen pcs auch 3 gehäuselüfter eingebaut. im zweit pc stecken sogar 5 stück.
    2 vorne unten, 2 an der seite und 1 mal hinten oben.
    die zwei seitlichen lüfter brachten noch mal 6/7 grad weniger.
    XP 1800+ im leerlauf 43 grad unter voller belastung um die 52/53 grad.

    die boxed versionen sind etwas lauter als die anderen kühler (schon aufgrund der hohen drezahl von ca. 5000 U/min)

    das mit der garantie ist richtig,man verliert sie, wenn man nicht das pad nimmt (bei der geboxten version)

    ich hoffe ,das ich dir damit ein wenig helfen konnte.
    mfg ossilotta
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Hallo, die Boxed Kühler sind für die jeweilige CPU ausgelegt.
    Zusätzliche Gehäuselüfter sind nicht erforderlich, sonnst müßte das AMD mitteilen.
    Das Pad reicht auch.
    JEDOCH !!!
    Die Boxed Lüfter arbeiten mit dem Pad an der Leistungsfähigkeit dessen was zugelassen ist.
    Übertakten nicht möglich !
    Die Lüfter sind relativ laut.
    Positiv, die Garantie !!!!!!
    Zusätzliche Lüfter im Gehäuse schaden NIE ( es sei denn falsch angebracht )
    Mfg Schlößer
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    HI!
    Ohne Gehäuselüfter hat es heutzutage jeder CPU-Kühler schwer. Sowas gehört einfach rein, wenn Prozzis ab ca. 60W Leistungsaufnahme eingesetzt werden.
    Gruß, Andreas
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 30.06.2003 | 16:54 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen