1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

boxen geben fernsehen wieder obwohl der pc aus ist?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von theholger, 1. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    Hi,
    eben,bevor ich meinen pc angeschaltet hab,konnte ich(ohne das der pc an war) fernsehen "hören".Ich hab eine "cinergy 400 tv"
    tv karte.ist das teil defekt,oder ist das normal?
     
  2. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Da Du ja nicht ständig Fernsehen guckst könntest Du probieren den entsprechenden Eingang in der Audiosteuerung eifach mal zu deaktivieren. Vielleicht wird dann das Signal auch nicht mehr durchgeschleift.

    Nach ein absoluter Geheimtip wäre eine schaltbare Steckerleiste.
    Dann ist da kein Strom mehr drin und den brauchen selbst Lautsprecher dann, wenn sie auf Erdstrahlen stehen. ;)

    Sollte bei Dir wirklich so ein starker Sender in der Nähe sein, dann würde ich schonmal ein Abo bei der Krebsvorsorge beantragen. :D
     
  3. AMD-Freak

    AMD-Freak Kbyte

    Registriert seit:
    2. März 2002
    Beiträge:
    179
    ... hast du windows drauf??? :D
     
  4. AMD-Freak

    AMD-Freak Kbyte

    Registriert seit:
    2. März 2002
    Beiträge:
    179

    hab mal gehört, dass man in bestimmten bereichen sogar mit der heizung radio und tv hören kann ...
     
  5. obbevan

    obbevan Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    62
    kann meinem genossen nur zustimmen . Schwingkreis = Radio hören :-) . meine freundin hört an ihrem pc einen russischen sender . ist doch super . musst nur aufpassen dass die gez nicht draufkommt :-) . du hast doch sicherlich auch ein kabel an deine tv-karte angeschlossen , ein langes warscheinlich . und da der sounblaster und die tv-karte direkt verbunden sind (bei mir jedenfalls) ist es auch kein grosses wunder dass da was kommen kann ..... wer versteht schon was da im rechner vorsich geht . es kann auch über das mainboard ne brücke haben . über die stromversorgung auf dem mutterbrett .
    aber mach dir mal keine sorgen . kaputt geht da nichts.
    eins würde mich doch noch.... hörst du es auch wenn der pc läuft ??

    gruss obbevan
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Das mit der TV-Karte vor zwei Tagen hättest Du uns mal gleich sagen sollen. Trotzdem, wenn auch der PC ein Faradayscher Käfig ist, da hängen ne Menge Strippen dran, die auch als Antenne wirken können. Wenn der PC ausgeschaltet ist, bekommt keine PCI-Karte soviel Spannung, dass sie in Funktion geht. Vermutlich bekommst Du ein so starkes HF-Signal über den Antenneneingang in die TV-Karte, dass dieses - in der Fachsprache: "durchbläst", auch ohne anliegende Versorgungsspannung. Andernfalls hat die TV-Karte eine Macke.
    Gruß Eljot
     
  7. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    ich glaub auch das es an der tvkarte liegt,die ich vor zwei tagen eingebaut habe,den die zwei jahre vor dem einbau hab ich keinen mux gehört.
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Eigentlich müßte der PC ja schon ein Faradayscher Käfig sein. Aber wenn die Boxen Strom haben und das Mobo auch, hat auch die TV-Karte Strom, also kann sie auch empfangen und das dann an die Boxen weiterleiten, oder?

    Oder unser Fragesteller heißt im richtigen Leben Stanley Beamish (immer wenn er Pillen nahm...). Oder war das die Geschichte mit dem Verschnitt-Bond, dem das Radio in den Backenzahn implantiert worden war? (Die Sendung muß so ca. 1970 gelaufen sein.)

    MfG Raberti
     
  9. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Wenn Du in der Nähe eines starken Senders wohnst, dann kann es passieren, dass im Strippen- und Leiterbahnengewirr Deines PC mit einer Kapazität (Kondensator) sich zufällig ein Schwingkreis findet, welcher durch die Sendefrequenz angeregt wird. Hängt nun da auch noch eine Diode dran, davon gibt es im Pc Unmassen, dann wird die eingestrahlte Hochfrequenz demoduliert und es entsteht die NF- oder Tonfrequenz. Gelangt diese nun über sonstwie in den Audio-Ausgang, oder das ganze findet sogar in den Boxen statt, hörst Du eben den Ton. Erde mal dein ganzes System, um die HF-Energie abzuleiten. Ein Faradayscher Käfig wäre zu aufwendig.
    Gruß Eljot
     
  10. Stuges

    Stuges Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Ich wohne in Berlin, da gibt es einige, wieso?
     
  11. Stuges

    Stuges Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Na ja...

    ich denke, da es Geschichten gibt, wo Leute mit Ihrem Backenzahn Radio hören ist das vielleicht sowas kurioses, da das Motherboard ja ständig mit Strom versorgt wird und AUS nicht unbedingt aus heisst.
     
  12. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    das problem tritt erst auf,wenn die tv karte eingebaut ist,ansonsten nicht.soviel ich dem hören konnte,war das ein sender in ausländischer sprache,die ich nicht verstehen konnte.
     
  13. Stuges

    Stuges Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Woher weisst Du dass Du Fernsehen gehört hast?

    Wie Dick sind deine Wände zum Nachbarn?

    (Hab manchmal auch bei mir komische Geräusche, und wenn ich versuche festzustellen vorher Die kommen, bin ich selbst immer wieder überrascht!)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen