1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bräuchte hilfe bei PC Komponenten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Cobra, 6. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cobra

    Cobra Guest

    hi leute,
    ich mocht mir einen pc bauen,
    nur ich weiss nicht welches board ich nehmen soll.

    Prozessor : da dachte ich an einen AMD Athlon XP 2500+

    Board: habe ich an MSI KT6 Delta-FISR gedacht???

    Kühler: Habe ich mir noch überhaupt keine gedanken gemacht
    Wäre um Anregungen erfreut

    Speicher: 512 MB DDR

    Worauf müss ich beim Gehäuse achten

    MfG

    Florian
     
  2. rabo

    rabo Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    154
  3. Cobra

    Cobra Guest

    hi sarkastic_one,

    also ich habe hier ein prospekt cor mir da is auch ein AMD Athlon 26000+ drinn meinst du den???


    MfG

    Florian
     
  4. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Hallo!

    Beim Board würde ich an deiner Stelle nicht sparen. Ich war immer mit GigaByte-Boards sehr zufrieden.

    Um ~?130 kriegst du z.B. ein nforce2-Board mit Lan, Firewire, USB2.0, usw.

    Wenn du einen XP2600+ mit 256kB Cache auftreiben kannst, sei er dir angeraten (ich hab's nicht geschafft :( )

    Wenn du ein nforce2-Chipsatz- Board kaufst, solltest du unbedingt 2 identische Specherrriegel verwenden, damit du in den genuss von Dualchannel kommst.

    Das Gehäuse? Groß, und halbwegs schön ;)
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Falls Du Gamer bist, findest Du hier eine optimierte Zusammenstellung: http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Das Gehäuse sollte ein Bigtower sein - oder für LAN-Partygänger ev. auch ein geräumiger Midtower. Du solltest auch zwei Gehäuselüfter einplanen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen