1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bräuchte proffesionellen Rat .... ;-)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von turko, 11. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. turko

    turko Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    9
    also ich habe folgenden Komplett PC: amd athlon 1,1Ghz, at kompaibel 20gb festplatte dvd laufwerk und cd laufwerk....640 mb sd ram....nun bin ich am überlegen ob ich mir einen brenner und eine mindestens 40 gb festplatte kaufe... zu erwähnen wäre noch, dass ich nur einen mini tower habe.....so nun frage ich die spezialisten unter euch worauf ich achten soll (nun die allgemeinen dinge kenn ich schon durch andere online hilfen) um zuverlässige und stabile hardware zu erwerben.... wäre nett von euch zu hören....

    blesss
     
  2. turko

    turko Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    9
    hi,
    also erstmal vielen dank für die infos...hilft mir auf jeden fall weiter...wie schon erwähnt hab ich ja kaum nen plan von hardware einbau...aber ich werd mir jetzt erstmal online ne HD und nen brenner bestellen und gemeinsam mit einem meiner hardware technisch versierteren kumpanen den einabu starten....
    nochmals danke und falls ich noch fragen habe werde ich diese posten.......
    ;-)
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Wenn du zuerst die HDD in ihren Schacht reinschiebst und festschraubst und dann erst den Kühler, dann ist das kein Problem. Die Kabel musst du natürlich am Schluss anbringen, damit du den Luftfluss vom Kühler und davon weg anschauen kannst. Die Verkabelung musst du halt so machen, dass der Luftstrom nicht beeinflusst wird, was so viel heißt, dasss du den Bereich um den Kühler richtig frei halten musst von Kabeln u.ä.
    Habe ich dir damit helfen können? Wenn du noch was wissen willst, dann nur zu, frag.
     
  4. turko

    turko Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    9
    okay alles schön und gut,
    aber wie aufwendig ist ein einbau einer 3,5er HD in meinen mini tower wenn ich noch küler reinbauen muss und wie funktioniert das mit dem strom??? und meine nächste frage wäre noch auf was soll ich beim brenner achten?
    danke
    [Diese Nachricht wurde von turko am 14.08.2002 | 19:59 geändert.]
     
  5. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Hi,

    Also die Festplatten sind eigentlich so ziemlich gleich. Ich würde die Seagate holen, weil die eine etwas bessere Zugriffszeit hat.

    UDMA 100 ist die Geschwindigkeit mit der die Daten verschickt werden können. 100 MB/s.
     
  6. turko

    turko Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    9
    also damit meinte ich......168-pin DIMMs mit vergoldeten Kontakten.....66/100/133 Mhz
    SDRAM (ungepuffert), 3,3 V
    und mit den angaben der Hersteller kann ich nichts anfangen: ...
    WESTERN DIGITAL WD400BB
    U-DMA-100, 7200 U/min .........
    was bedeutet dieses "U-DMA-100" ???
    und worin liegt der unterschíed zu folgender HD:
    SEAGATE 40 GB Barracuda ATA IV
    IDE, 8,5ms, 2048 Cache, 7200 U/Min, U-DMA100
    danke....
     
  7. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    <da ja diese unterteilt sind in 100/133 mhz....???!!!

    Das verstehe ich nicht. Vielleicht verwechselt du da was. Schreib mal noch mal was du meinst.

    Ich würde dir auch empfehlen einen HDD Kühler für 10 EUR zu kaufen. Am besten noch einen Gehäuse Lüfter. Falls du einen Brauchst, dann melde dich bei mir. Ich hätte zwei Stück. Sind sehr leise und Markenware von Papst.
     
  8. turko

    turko Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    9
    selam,
    also erstmal danke für diese rasche antwort jedoch bin ich hardware technisch ein extremer laie...deshalb: lohnt es sich für mich eher ein neues gehäuse zu kaufen (ich kann mir den aufwand eines komplettes umbaus schon vorstellen) oder einen kühler....falls kühler wieviel wird mich ein entsprechendes gerät kosten? und wie geh ich beim einbau vor? und auf was muss ich bei den festplatten achten da ja diese unterteilt sind in 100/133 mhz....???!!!
    danke im voraus...

    blessss
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.991
    Hi!

    >also damit meinte ich......168-pin DIMMs mit vergoldeten
    >Kontakten.....66/100/133 Mhz SDRAM (ungepuffert), 3,3 V

    Das sind Angaben für den Arbeitsspeicher (RAM), das hat rein gar nichts mit den Festplatten zu tun.

    UDMA ist der Datenübertragungsmodus, den die Platten beherrschen, UDMA100 bedeutet, daß max. 100MB/s übertragen werden können, in der Praxis natürlich weit weniger.

    Der Unterschied zwischen den beiden Platten ist nur der Hersteller, ansonsten sind sie technisch etwa gleichwertig.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen