1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brainwave BP1300n

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Magier75, 5. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    ich besitze Folgenden Brenner :Brainwave BP1300n
    Frage: Kann man diesen "Übertakten / Tunen" , indem man da die Firmware vom BP1400 .... BP1700N aufspielt?

    Hat da einer Erfahrung?
    Mfg
     
  2. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Das kannst du vergessen.
    Wenns so einfach wäre würde sich niemand einen neuen Brenner kaufen.
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    na was wohl?

    der BP1300N brennt die CD}s mit 12x / 10x / 32x ( R/RW/Lesen)
    und der BP 1700N mit 40x / 12x / 48x ( R/RW/Lesen)

    bzw . die BP1400 ; 1500; 1600 liegen dazwischen.
     
  4. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Was willst du damit erreichen?
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.992
    Hi!
    Zwischen einem 12x und einem 40x-Brenner liegen (technologische) Welten.
    Es gab mal einige Brenner, die auf diese Weise eine Geschwindigkeitsstufe höher gekommen sind, aber auch nur, weil die fast baugleich waren und der Preis-bzw. Geschwindigkeitsunterschied solche Experimente irgendwie noch gerechtfertigt hat. Aber einen schnelleren Brenner bekommt man doch heute schon für 5 oder 10? Aufpreis.
    Ohne gesicherte Erkenntnisse würde ich es jedenfalls nicht riskieren, da eine andere Firmware aufzuspielen.
    Bei einem derart unbekannten Hersteller wirst Du sicherlich auch kaum Leute finden, die sich damit shcon mal näher beschäftig haben.
    Gruß, Andreas
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 05.10.2002 | 17:51 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen