1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

brauch`n neuen pc!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von juliannick, 3. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    hey leute!!!!!
    hab ne ähnliche frage wie basti2003.brauch`nen neuen pc.hauptsächlich zum spielen.kann man mit dem pc auch die
    aktuellen oder noch kommenden spiele spielen???der ganze spaß kostet zusammen 569Euro.mir kommt das ein bischen günstigt vor. vielleicht findet ihr da örgendwelche mängel
    mfg juliam

    AMD ATHLON 2600 XP+ mit 333MHZ FRONTSIDEBUS
    512 MB DDR-RAM PC-2700 mit 333MHZ
    120 GB FESTPLATTE mit 7200rpm
    16X/48X DVD-LAUFWERK (liest 16fach DVD, 48fach CD)
    GEFORCE FX 5600 MIT 128MB DDR-RAM TV-OUT
    GRAFIKKARTE UNTERSTÜTZ 8X AGP
    UNTERSTÜTZT DIREKT X 9.0

    1X AGP 8X
    6X PCI STECKPLÄTZE
    2x IDE CONTROLLER UDMA 33/66/100/133
    3X DDR-RAM unterstützt PC2100/PC2700/PC3200 Module
    1X SERIELL, 1XPARALLEL
    SOUND ONBOARD 5.1 SOUNDCHIP
    LAN (NETZWERKKARTE) ONBOARD z.B für Ihr DSL-MODEM
    4X USB 2.0 + 2X FRONT-USB
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich würde eventuell einen XP 2700+ nehmen, der kostet nicht viel mehr, ist aber schon schneller.

    Wenn du irgendwann Ram nachrüsten willst, also neue Module zu den alten einbaust, wird's etwas langsamer als mit 2 Modulen, deshalb würde ich gleich 2x 512 MB nehmen.

    Das von Kokomiko angesprochene
    Logitech Cordless Desktop MX empfehle ich auch, wenn du kein Funk-Fan bist, würde ich alternativ die Logitech MX 500 und das Logitech Internet Keyboard Special Edition nehmen.

    Das Toshiba SD-M1712 ist meiner Meinung nach eher zu empfehlen, als das von dir ausgesuchte DVD-Laufwerk.

    MfG
    Gamer3000
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Die Zusammenstellung sieht sehr gut aus, aber wenn Du noch ein paar Euronen übrig hast, dann nimm einen Chieftec CS 601 oder noch schöner ein Casetek 1018-Gehäuse (der CS 601 war Basis für das Thermaltake Xaser II und das Casetek 1018 ist Basis für das Thermaltake Xaser III-Gehäuse, und die suchen sich keinen Schrott für ihre Design-Cases aus).

    Beide Gehäuse sind geräumig und überzeugen durch gute Verarbeitung und durchdachte Gestaltung; z.B. kann man alle Gehäuselüfter einfach am Case anstecken. Das Casetek halte ich für einen Tick besser und es ist auch das neuere Design.
     
  4. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    danke für den tipp.jetzt hab ich alles zusammen!!
     
  5. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    brauch man überhaupt einen gehäuselüfter,wenn man einen cpu kühler hat???is in dem gehäuse das unten steht einer vorhanden???
     
  6. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    so (freude,strahl)es ist vollbracht.nur eine kleine frage zum schluss.is in dem gehäuse schon ein lüfter drin,oder brauch ich noch ein gehäuselüfter???
    ich bedanke mich bei allen die mir geholfen haben!!!!!!:bet:
     
  7. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    so, alle ratschläge wurden befolgt(hoff ich)und das kommt dabei raus:

    AMD ATHLON XP 2600+ Thoroughbred (2083MHz, 166/333 MHz) Socket A ? 98,49

    ARCTIC Cooling Slim Silent Pro Socket A/370 Lüfter ? 9,00

    MSI MS-6570 K7N2 Delta-L Athlon/Duron nForce2 Ultra 400 UDMA/133 Sound USB2.0 LAN ATX ? 90,99

    ARTEC 48x/16x DVD ATAPI Retail ? 33,99

    MAXTOR DiamondMax Plus9 6Y120L0 120.0 GB, 7200Rpm, UDMA/133 ? 103,99

    256MB DIMM DDR PC333 CL2.5 Infineon/Infineon Original ? 54,99
    256MB DIMM DDR PC333 CL2.5 Infineon/Infineon Original ? 54,99

    3.5" ALPS Floppy Schwarz ? 19,99

    CONNECT3D Radeon 9600 PRO 128MB DDR TV-Out DVI AGP 8x ? 169,99

    CODECOM 6699L MIDI-Tower ATX 350W ? 38,99

    ULTRON UM-10 weiss ? 9,90

    CHICONY Tastatur Win95+Euro PS/2 ? 5,99

    BTO-Standardbau (10-14 Werktage ab Verfügbarkeit) ? 35,00
     
  8. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    meine güte is das kompliziert.is das was magiceye04 sagt DDR-SDRAM????ich blick da irgendwie nicht durch
     
  9. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    hey,
    hab eben nochma alles überprüft was ihr gesagt habt.nur den speicher wie Ossilotta gesagt hat müsste man dazu kaufen.da ich den computer bei funcomputer.de zusammenstelle.dort gibt es nur andere speicherformate.wie z.b. 512MB DIMM DDR PC266.
    muss es unbedingt ddr-sdram sein?
     
  10. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    hey leute!!!!!
    hab an sowas hier gedacht.was meint ihr?

    Bisherige Konfiguration:
    AMD ATHLON XP 2600+ Thoroughbred (2083MHz, 166/333 MHz) Socket A Boxed ? 109,99

    ASUS A7N8X-X Rev.2 Athlon/Duron Socket A nVidia nForce2 DDR UDMA/133 AGP 8X LAN ? 84,99

    BTC BDV 316B 48x/16x DVD ATAPI Bulk ? 32,99

    MAXTOR DiamondMax Plus9 6Y120L0 120.0 GB, 7200Rpm, UDMA/133 ? 103,99

    512MB DIMM DDR PC266 CL2.5 OEM ? 82,99

    3.5" ALPS Floppy Schwarz ? 19,99

    HIS ATI Radeon 9600 Pro "Excalibur" 128 MB DDR TV-Out DVI Retail ? 189,99

    CODECOM 6699L MIDI-Tower ATX 350W ? 38,99

    ULTRON UM-10 weiss ? 9,90

    CHICONY Tastatur Win95+Euro PS/2 ? 5,99
     
  11. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    alles klar.danke für die links.werd mich da ma umschaun.
    also danke für eure hilfe
    julian
     
  12. Gast

    Gast Guest

  13. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    könnte man denke ich schon.wüsstet ihr irgendwelche seiten wo man sich computer zusammenstellen kann?bei der website wo ich das angebot her hab sind alle system mit dem board ausgestattet.(www.sunnyhardware.de)
     
  14. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    ein anderes board wäre zu empfehlen

    gruss
    nor
     
  15. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    ASROCK K7S8X SIS 746 CHIPSATZ
    das is es.ich kenn mich damit nich aus aber so stehts da.
     
  16. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    alles klar.es gibt das gleiche angebot auch mit`ner radeon 9800.das kostet dann 749Euro.wäre das zu empfehlen???
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Hi,

    ich würde eher das nehmen:

    AMD:
    - XP 2800+/3000+
    - nforce 2-Board, wie z. B. das Asus A7N8X 2.0 Deluxe,
    - 2x 256 MB DDR 333 Infineon Original, eventuell sogar 2x 512 MB
    - Radeon 9600 Pro/9800
    - Western Digital 1200JB, 120GB, 7200 U/min, 8MB Cache
    - Toshiba SD-M1712

    Oder Intel:
    - P4 2.6 HT, FSB 800/P4 2.8 HT, FSB 800
    - Mainboard mit i865 PE Chipsatz, wie z. B. das Asus P4P800 Deluxe

    und je nach Bedarf noch einen Brenner, Card-Reader.

    Als Gamer sollte man auch ne gute Maus haben, wie z. B. Logitech MX500/MX 700.

    Damit sollte es 2004 keine größeren Probleme geben.

    MfG
    Gamer3000
     
  18. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    achso.also is da ne schlechte GraKa.aber sonst mit dem rest is alles ok,oder???
     
  19. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    für die kommenden spiele :

    schnellere graka

    der trend geht im mom.zur radeon ab der 9600erPRO wobei die 9800Pro am schnellsten ist.

    gruss
    nor
     
  20. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Für solche Hochleistungssysteme (ja, das haben wir mittlerweilen) sind Gehäuselüfter oberoberallerdringenst zu empfehlen, ansonsten ist Dein Gehäuse wie ein Backofen: es erhitzt sich laufend und all die Komponenten drin hätten zu leiden! Intel und AMD sehen vor, dass PC-Komponenten bei nicht mehr als 40 Grad Gehäusetemperatur betrieben werden sollen. Ansonsten musst Du mit Instabilitäten rechnen (Grafikkarte, RAM, etc.); im schlimmsten Fall sogar mit Abrauchen einer Komponente. Grad Festplatten sind da besonders gefährdet!

    Es empfiehlt sich sogar, zwei Gehäuselüfter zu verwenden:
    1 x vorne unten, frische Luft ansaugend
    1 x hinten oben, verbrauchte Luft herauspustend

    Ansonsten hast Du immer dieselbe Luft im Gehäuse, welche sich übermässig erwärmt.

    Ich empfehle Dir Papst 8412NGL oder 8412NGLV Gehäuselüfter, die sind extrem leise, bzw. quasi nicht hörbar. Natürlich gehen auch andere Gehäuselüfter, wobei es dort auch kleine Radaubrüder gibt - ein Hörtest wäre da nicht schlecht (oder eben Papst).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen