1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauch ne neue Platte, aber welche?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Go4Gold, 27. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hallo zusammen!

    Hab derzeit eine WD600AB, aber die ist manchmal recht voll und dann eben auch seeehr langsam. Meine Überlegenung war nun, mir ne neue zu holen, aber ich weiß nicht, welche ich mir kaufen soll. Ich dachte eigentlich an eine 40 GB, aber wenn ich mir dann die Preise für 60/80er ansehe, überlege ich mir, ob ich nicht ein bißchen was drauflegen soll und dann ne größere Platte habe.

    Könnt Ihr mir eine empfehlen? Sollte schon 7200u/min haben. Wie ist denn z.B. die WD800BB? Lohnt sich der Mehrpreis für die JB?

    Danke für Eure Antworten!

    Daniel
     
  2. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo!

    Habe mir heute die "WD800JB" nebst "Promise UDMA 100 TX2"-Controller angeschafft. Mit der 800JB bin ich höchst zufrieden. Das Teil zieht mit ihren 8MB gewaltig.

    Zur Zeit haben Platten mit 80 GB das beste Preis/Leistungsverhältnis. Zu viel Speicher kann man eigentlich nie haben, da es nur eine Frage der Zeit ist wann die Platte sich füllt (aufgrund immer grösserer Games, bzw. Anwendungen).

    Weiters ist die 800JB sehr leise. Man hört faktisch nur das surren des Motors. Also, sehr zu empfehlen das Teil.

    Am Sekundären Channel hängt bei mir noch eine WD600AB und der Brenner. Am Promise-Controller hab\' ich die alte primäre (Quantum Fireball lm 20.5).

    Tschüss.
     
  3. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Kennt denn jemand anderes vielleicht einen geeigneten Festplattenlüfter?

    Wie ist z.B. sowas:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3402794082&category=11242
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 28.02.2003 | 20:57 geändert.]
     
  4. kolar

    kolar Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Also ich hab mir vor kurzem die WD120JB gegönnt. Also auch mit 8MB Cache. Ich finde das macht sich in der Geschwindigkeit schon sehr bemerkbar. Vor allem, wenn du mal größere Datenmengen zu verschieben hast.
    Dein Netzteillüfter wird wohl nicht reichen. Da würd ich dann auch noch entweder einen guten Gehäuselüfter oder sogar direkt einen Festplattelüfter holen. Aber was es da so gibt weiß ich nicht genau. Ich hab bei mir nämlich nur nen 12x12cm No-Name Gehäuselüfter bei Conrad gekauft.
     
  5. Andy_xxl110

    Andy_xxl110 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    112
    Die 80 GB von Seagate bei 7.200 ist aber auch seeehr leise...
    Also meine alte 8 GB mit 5.400 ist deutlich lauter
     
  6. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Also mein System ist relativ neu:

    AMD XP 1700+ auf Epox 8KHA+
    512 MB DDR-RAM
    Geforce4 Ti4200
    ...

    Warum denn die mit 8MB Cache? Lohnt sich dieser Mehrpreis denn wirklich?

    Gehäuselüfter habe ich keine drin, nur ein Enermax-Netzteil mit dem Lüfter, der die Warmluft von der CPU wegsaugt. Reicht wohl nicht, oder?

    Welchen Festplattenlüfter würdet Ihr mir denn empfehlen und was kostet so ein Ding in etwa?
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 28.02.2003 | 19:18 geändert.]
     
  7. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    Hi!!
    wenn du ein ein neuers system hast würde ich dir schon die 80gb von WD aber mit 8mb cache empfehlen!!!
    und wenn du in deinem gehäuse gehäuselüfter angebracht hast und die zirkulation gut ist brauchst die nicht unbedingt einen festplatten lüfter! aber es schadet nie!!

    der einzige grund eine 5400er zu nehmen ist meiner meinung nach! wenn dein system ziemlich leise ist und du es weiter leise haben willst!
    [Diese Nachricht wurde von zeusomator am 28.02.2003 | 17:52 geändert.]
     
  8. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Habe 2 mal WD800BB. Meine Meinung: geniale Festplatte.
     
  9. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    bei dieser Platte kostet 1GB so und so viel\' und vermeindliche Vorteile bei großen Festplatten i. d. R. ein Trugschluß. Für Speicher den man nicht nutzt, sollte man daher nicht die Rechnung anstellen, was er jetzt kostet, sondern was er dann kostet, wenn man ihn nutzen wird.
    Es ist also in der Regel besser, eher knapp zu dimensionieren und sich dafür öfters mal eine neue Platte zu kaufen. Wodurch sich auch mit RAID hinsichtlich Geschwindigkeit bzw. mit Datensicherung völlig neue Möglichkeiten ergeben.

    Henning
     
  10. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hat den keiner von Euch ne Antwort für mich?
     
  11. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ach ja, wie sieht}s denn mit einem Festplattenlüfter aus? Brauch ich einen für eine 7200er?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen