1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche dringend Rat! Athlon XP 2100....

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von IPF, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IPF

    IPF Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    303
    Hallo,

    Welcher Kühler eignet sich am besten, die Temperatur eines AMD-Athlon XP 2100 so gering wie möglich zu halten?

    Ich bedanke mich schon mal im voraus.

    PS. Wie warm darf denn eine CPU dieses Typs eigentlich werden?

    gruss
    IF
     
  2. duf903

    duf903 Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    19
    [gelöscht]
     
  3. E.S.

    E.S. Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    257
    Also ich habe mir vor ein paar Tagen den Thermaltake "Volcano 9 " geholt und bin sehr zufrieden "

    http://shopp.connecting-electronics.de/product_info.php?products_id=1752

    CPU : 1800+
    MB : Epox 8k3a+

    bei volllast (100%) geht der CPU nicht über 52 Grad !

    Mfg E.S.
     
  4. IPF

    IPF Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    303
    Ok danke steffenxx.

    Also ich mach mir schon meine Gedanken was ich mir jetzt letztendlich kaufen soll!

    Vieleicht doch einen P4 2.0. Soviel teurer ist der ja auch nicht (197,75.-)! Das Gigabyte Mainboard 478 8IEXP i845 512kb kostet 151,90.-?, Aber da gibts glaube ich Lieferprobleme.
    Dann noch 512 MbDDRam 333 von Samsung.

    Was für einen Kühler müßte ich denn bei diesem System nehmen?

    Danke für alle Infos!

    PS. Ich hoffe durch meine Fragen bricht hier kein Streit aus! Es hat halt jeder seine Meinung dazu und das ist doch auch gut so! Sonst wär\'s doch langweilig, oder? ;)
     
  5. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    Ich weiß garnicht wie ich mein Lachen noch massiver ausdrücken soll :D

    Ihr seid einfach dumm, dumm, dumm.
    Lasst euch von jeden verarschen, meine CPU (P42.0A) kommt auf 35° bei 100% Auslastung, also erzähl mir nichts. Und wenn schon, warum brennen dann immer AMDs Prozzis durch?
    ich hab nur einmal was davon gehört, dass ein P4e rdruchgebrannt ist, das war als einer mal versuchte einen 1700er auf über 2100 Mhz zu übertakten. Er hat die Wärmeleitpaste vergessen ;)

    mfg
     
  6. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    LOL - der war richtig gut.
    Wenn ich nicht einen dicken Kopp hätte, würde ich sogar laut lachen ...
    Bleib} doch einfach bei den Fakten (s. Links weiter oben).

    Gruss,

    anakin_x4
     
  7. IPF

    IPF Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    303
    Hallo steffenxx,

    Der EKL1041 kostet auf funcomputer.de ? 29,95.-
    Aber leider hat man da einen Mindestbestellwert von ? 35.- .Die runden dann automatisch auf ? 35.-
    Hinzu kommt noch eine Versandkostenpauschale mit UPS-Standart und per Nachname ? 11.- hinzu! Selbst wenn ich Vorkasse wähle sind\'s immer noch ? 5.- so das der Kühler zum schluß ? 46.- (?40) kostet.
    Na das nenn einer Kundenfreundlich!

    Hast Du vieleicht noch einen anderen link für mich?

     
  8. IPF

    IPF Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    303
    Und was ist mit dem Alpha Pal 8045? Der schnitt auf Tom\'s Harware Guide mit als bester ab!

    Nur wo kann man den Kaufen? Auf allen mir bekannten Seiten habe ich ihn noch nicht gefunden.
     
  9. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi IPF,

    ich möchte mal meinen Arkua-Kühler 6128 in}s Gespräch bringen, siehe www.arkua.com. Dieser Kühler ist relativ leise und hat eine sehr clevere Technik. Im Zentrum ist ein massiver Kupferkern, der in einen Aluminium-Rippenkühler eingebettet ist. Die Oberfläche der Rippen ist durch eine gewellte Struktur stark vergrössert. Der Luftstrom endet nicht auf einer durchgehenden Platte, sondern erreicht weite Teile des Prozessor-Oberteils. Die Kühlung ist sehr effizient. Ein zusätzlicher Gehäuselüfter wird beim XP2100 jedoch zu empfehlen sein.
    Der Arctic Super Silent Pro reicht für deinen Proz nicht aus. Im PC meines Sohnes zeigt er keine berauschende Leistung.
    Gruss Karl der Zweite
     
  10. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo Magiceye04,

    trotz der Tatsache, dass bei vielen der Super Silent schlecht gekühlt hat muss ich doch noch mal meine Erfahrung an meinem Rechner mit einbringen.
    Ich habe einen Super Silent 2500, noch einen 80er Gehäuselüfter (mit Adapter von 60 -> 80) und natürlich einen Netzteillüfter. Habe also nur 3 80er Lüfter die surren. Und trotz des Super Silent halte ich meinen 1800+, der ständig bei 100% arbeitet immer so um die 55°C (52-60 °C). Wie gesagt, das ist meine Erfahrung und man sollte natürlich beachten, dass jedes PC-System individuell ist. Jedenfalls ist mein System recht leise. Ist auch manchmal an wenn ich schlafe. :-)

    Viele Grüße
    Thomas
    [Diese Nachricht wurde von Thomas S. am 27.09.2002 | 23:31 geändert.]
     
  11. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    http://www.computerbase.de/article.php?id=131&page=2

    siggi ich lache nicht über dich, schau dir bitte mal den link an dann wird dir das lächeln vielleicht eingefrieren

    der heiseste prozessor ist ein intel P4 2000

    der P4 2.53 wird mit dem "intel boxed kühler" etwa 53°C warm mit dem besten P4 kühler "zalman CNPS6500B-CU" 48°C

    der Athlon 2200XP mit dem besten kühler (sehr laut) 48°C "global win CAK-II 38"

    also ist es reine anschaungssache ob jetzt AMD oder INTEL besser ist

    nicht\'s für ungut und
    aufklärende grüsse ;-)
     
  12. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Ich hab einen AMD XP 2100+ und den Global Win Tak 58 Kühler.
    Der kühlt recht gut für nen Alukühler und kostet 35?.

    Siehe folgenden Link:

    http://www.hardtecs4u.com/reviews/2002/silent_cooler_roundup/
     
  13. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    @Sir Siggi
    Wer hier wem leid tun sollte?
    Zeig mir einem Beweis für nen 20°C warmen Pentium und Du hast meine Entschuldigung für den Vorwurf, das Du scheinbar mit zuviel Hitze im Gehirn lebst ;-) und Dir ne Aktivkühlung wohl dringeder anzuraten ist als dem Athlon!

    MfG Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 27.09.2002 | 23:10 geändert.]
     
  14. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    Na immerhin würde ein AMDler abfackeln ;)

    Das ist möglich, der taktet erst ab 70° (oder so9 runter, so heiss würde der garnicht werden.

    mfg
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <B>GRÖHL</B>

    Zeig mir mal wie du einen 2,6 GHz P4 mit einer passiven Kühlung vernünftig kühlst, OHNE dass er sich selbst runtertakten muss, weils ihm zu heiss geworden ist!!!
     
  16. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    AMDuser\'

    Du bist wohl total von AMD bessesen, gell? ;)

    sonst wüsstest du, dass sowas ohne größere Probleme geht.
    Mein Beileid....

    mfg
    [Diese Nachricht wurde von SirSiggi am 27.09.2002 | 22:35 geändert.]
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    GANZ LAUT GELACHT!!!

    Einen P4 ohne Aktiv-Kühlung dass ich nicht ganz laut los lache so dass du es noch auf zig Kilometer Entfernung hörst.

    Du solltest die User nicht noch auf den Arm nehmen, die sich nicht richtig zu helfen wissen oder einen FACHKUNDIGEN Rat brauchen.

    Andreas
     
  18. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    MUHAHA :D Ich lache über euch, denn ihr tut mir leid :)

    Intels P4kannst Du auch ohne aktivkühler betreiben und der wird da so warm wie AMDs mit Peltierelement ;)

    mfg
    [Diese Nachricht wurde von SirSiggi am 27.09.2002 | 22:26 geändert.]
     
  19. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Finger weg vom Pro TC... hier ein Link dazu http://www.tweakers-base.de/reviews/arctic_cooling_pro_tc/index.html . Empfohlen ist der EKL-1041. Habe den auf 6 P}s bei mir laufen und bin damit mehr als zufrieden. Kaufmöglichkeit hier http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&pl=1&artnr=02986 , kostet knapp 30 ?

    Andreas
     
  20. IPF

    IPF Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    303
    Nein nein keine Wasserkühlung! Ich hab mich wahrscheinlich nicht ganz richtig ausgedrückt. Also ich dachte an einen Super Silent Pro TC ( ca.25? ) So in dieser Preisregion höchstens bis 50.-?

    Gibt\'s für diesen Preis etwas annehmbares?
    Ich habe den Super Silent Pro TC in keiner Hardwaretestseite finden können.
    Ist der gut oder soll ich einen anderen kaufen ?

    Danke
    IF
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen