1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

brauche eine Router-Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Mario Hana, 23. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mario Hana

    Mario Hana Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    83
    Hallo Leute,

    kann mir jemand einen LAN-Router empfehlen, der einen MAC-Filter für den Zugriff auf`s WAN(Internet) besitzt, aber im LAN für alle angeschlossenen Rechner weiterhin als DHCP-Server fungiert? Es "dürfen" also nur bestimmte Rechner aus dem Intranet in`s Internet.

    Habe nämlich folgendes Problem: Wir haben uns im Mehrfamilienhaus komplett vernetzt über LAN und WLAN, wegen gemeinsamer LAN-Party. Jetzt habe ich einen DSL-Anschluß, den weitere drei Personen mitbenutzen dürfen. Soweit alles ok, aber die anderen "nichtberechtigten" Personen können logischerweise trotzdem in`s Internet und saugen den ganzen Tag irgendwelchen Schrott, und ich bin als Inhaber des Anschlusses auch Ansprechperson für die Ermittlungsbehörde, falls illegale Sachen getätigt werden.

    Ich danke euch!
    MfG
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Mein Netgear FVS124G kann das.
    Die MAC-Adressen, die geblockt werden sollen müssen in eine Liste eingetragen werden.

    Mfg
     
  3. Mario Hana

    Mario Hana Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    83
    Ich danke dir für deine schnelle Antwort und deinem Tip. Werde mir den Router mal anschauen.

    MfG
     
  4. Mario Hana

    Mario Hana Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    83
    Ich habe einen kostengünstigen Router gefunden, der mein Problem gelöst hat, der DI-604 von D-Link. MAC-Filter aktiviert und schon kommt kein Fremder aus dem LAN in`s Internet.

    MfG
     
  5. Kord

    Kord Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    auch die Router von smc, Siemens ua., ich dachte der D-Link DI-604 ADSL Router 4 Port ist ohne WLAN? Ist denn der Router bei Dir öffentlich zugänglich?

    Für das WLAN sollten eingestellt sein:
    SSID verborgen (broadcast off)
    MAC-Filter aktiviert
    WPA-Verschlüsselung (WEP reicht nicht)

    Ich habe einen smc Barricade 2804 WBR (g = bis 54 Mb) und bin damit sehr zufrieden.
     
  6. Mario Hana

    Mario Hana Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    83
    Hallo Kord,

    der D-Link ist ein reiner kabelgebundener Router ohne WLAN. Für die Klapprechner(WLAN) habe ich an Port 1 des Routers einen AP gesteckt und dessen DHCP deaktiviert. Der AP fungiert also nur als "Brücke".
    Mein Router ist nicht zugänglich für andere Personen, und selbst wenn, wäre es auch nicht schlimm, da die Konfiguration passwortgeschützt ist.

    Den AP habe ich nicht verschlüsselt, nur den MAC-Filter habe ich aktiviert. Bis jetzt war noch kein Sniffer im AP. Die SSID kann ruhig jeder wissen, mir egal. Einloggen kann sich sowieso keiner!

    MfG
     
  7. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    Ich empfehle dir die AVM Fritz Box SL Wlan. Die ist mit Mac filter ausgestattet und durch WEP verschlüsselt.
     
  8. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Der TO schreibt im Beitrag 4, dass er einen Router gefunden hat und sein Problem damit gelöst ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen