Brauche Expertenrat

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von chaozkrieger, 25. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi Leutz!!

    Habe folgendes Problem! Meine beiden 160 GB HDDS werden im Bios zwar erkannt, aber XP erkennt diese Platten nur mit ca 13x GB an. Wie kann ich XP jetzt klar machen, daß beide Platten aber 160 GB haben.

    Brauche dringend hilfe!!!!!!!
     
  2. DocFerrum

    DocFerrum Kbyte

    Puh - deutsche Sprache - schwere Sprache. Wenns so weiter geht müsst ich mich mal in einen VHS-Sprachkurs setzen. Armes Deutschland.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    http://support.microsoft.com/?kbid=303013

    J3x
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Und was willtst du uns damit jetzt mitteilen?

    J3x
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Definitiv ja. Probiers doch mal.
     
  6. Hi!!

    Ich hab noch nen Dawicontroll 133 Raid. Wenn ich den einbau müßte es doch funktionieren.

    Vielen Dank!

    Gruß

    Chaoz
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Das kommt daher, daß Dein Controller höchstwahrscheinlich mit 28-bit-Adressierung arbeitet, da ist bei 137 GB Schluß.
    Wenn Du einen Raid-Controller on board hast, kannst Du den mal ausprobieren, oftmals haben die einen größeren Adressraum.

    BIOS Update dürfte da nicht viel bringen, wenn die Adressleitungen fehlen, wahrscheinlich brauchst Du einen zusätzlichen Controller (alle UMDA-133 Controller z.B. haben mehr Leitungen und können bis zu 144 PB adressieren).
     
  8. Hi, bios update ??? oder arbeitest du über einen raid controler ???

    bei de wei, 160 gb wirst du sowiso nicht angezeit bekommen. schaumal bei festplatten tests bi pc pro vorbei die erwähnen nämlich die efektive größe.
    sonst gibt es einen möglichkeit die viel perfomance bringt aber bei der installation planung verlangt. wenn de es wissen willst how to do mail mir direkt, ist kompliziertdas mit der effectiven größe, zeigen beide die gleiche größe an ?? nur mal interresse halber bei der installation auf so eine große platte, wieviel nicht zugewiesenen platten platz gibt er den an ?? danke für eine antwort, habe bis jetzt noch nicht so große platten für ein nt os eingesetzt.
     
  9. Hi!

    Die Platten waren noch in keinem anderen Rechner, da dort das Mainboard diese Größe nicht mehr unterstützt.
     
  10. Hi!

    Die Platten sind nagelneu! Das einzige was darauf bis dato installiert ist ist XP Pro und das SP1! Beim Installieren muß ich mich entscheiden in welchen Bereich XP installiert werden soll. Da bekomm ich schon die Meldung, daß 13X GB frei sind. Wieso nicht 160 GB?

    Die Platten sind in Ordnung. Wie kann ich nun Windows einen Tipp geben, daß die Platten 160 GB haben, da anscheinend bei 137 GB schluß ist.
     
  11. Hi!

    Die Platten sind nagelneu! Das einzige was darauf bis dato installiert ist ist XP Pro! Beim Installieren muß ich mich entscheiden in welchen Bereich XP installiert werden soll. Da bekomm ich schon die Meldung, daß 13X GB frei sind. Wieso nicht 160 GB?

    Die Platten sind in Ordnung. Wie kann ich nun Windows einen Tipp geben, daß die Platten 160 GB haben, da anscheinend bei 137 GB schluß ist.
     
  12. Hi der unterschied ist , ist das os vorinstliert Recovery, sind das erweiterrungs platten, hat er schon mal in den festplatten manager reingeschaut, kennt er den mist partition manager und hat er den eingesetzt den schrott, aber entschuldigt das benutzen doch nur win98 user aber doch nicht mehr bei NT.

    Ähhm, dann halt ohne selber denken.
    Festplattenmanager/datenträgermanager: der Festplattenmanager/datenträgermanager ist eine verwaltungs komponente in NT.
    mit dem kann und werden die fetplatten verwaltet.
    dort werden die größen der partitionen und laufwerksbuchstaben verwaltet.
    im Festplattenmanager/datenträgermanager ersieht man was für eine art die platte ist, ob dynamisch (was bei der größe normal wäre) oder basis. damit ist jedem anwender ein aussage kräftiges tool an die hand gegeben, ohne geld und zeit in ein toll zu investieren, das halt bei nt seine daseins berechtigung (auf einem reinen nt system) verliert. also finger weg von PowerQuest partition magic.
    für die germanisten unter den helden der edv, wer ein duden deutsch verlangt der sollte sich auf bücher stützen und nicht mit " Puh - deutsche Sprache - schwere Sprache. Wenns so weiter geht müsst ich mich mal in einen VHS-Sprachkurs setzen. Armes Deutschland" sich in foren bewegen. helfen ist eigentlich angesagt und nicht oberlehrer in schrift deutsch.
    [Diese Nachricht wurde von hanebambel2003 am 26.06.2003 | 09:32 geändert.]
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo Chaoz,

    es bieten sich verschiedene Lösungswege an. Würde erstmal mit
    einer Boot-CD von Partitionmagic oder
    Partition Expert von Acronis schauen was diese Programme zu deinen Festplatten sagen. Denke dass du die Platten nicht
    mit jeweils einer großen Partition betreiben willst.

    Möglich ist auch dass das Bios die Festplatten doch nicht richtig ansprechen kann.

    Sind die Platten neu ??
    Wurde auf den Platten eventuell ein Diskmanager installiert ??

    Gruss Wolfgang
    [Diese Nachricht wurde von Wolfgang77 am 25.06.2003 | 14:38 geändert.]
     
  14. Hi, xp läst kein anderres format als ntfs in dem größen bereich zu.
     
  15. Was für ein Format haben denn die Platten ?? NTFS oder ? Hast du versucht die Platten schon mal neu zu formatieren ??
     
  16. Hi, xp home oder pro ??
    was sagt den der festplatten manager ??
     
  17. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Also ich verstehe nur Bahnhof bei deiner Antwort. Könntest du das mal so erklären, daß das jeder versteht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen