1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche hilfe bei cl 2.5 3 4 5 6

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von micokiste, 30. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    :heul: was sind die unterschiede ?
     
  2. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    cih guck am nach, danke;)

    gruß chacky:cool:
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @chacky

    advanced chipset features-->Dram timing contol-->Cas letancy

    so ähnlich müsste das auch bei dir heißen
     
  4. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    mankann das, die latenzzeiten schneller machen im bios glaub ich, aber frag mich nicht, wie denn auf die antwort warte ich schon lange oder anders gesagt, ich weiß es nicht:D
    chacky
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mit ein bischen Glück lässt sich Infineon PC2700/333 RAM auch noch als PC3200/400 RAM mit CL 2 Einstellungen betreiben ohne dass man die VCore für?s RAM anziehen muss - soviel zur Qualität von Infineon, gleiches gilt übrigens auch für MCI/MDT-RAM (ebenfalls ein deutsches Produkt :))
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich hab mein Ram auch mit den schärfsten Timings laufen. Das geht richtig schnell. Also Infineon kann ich jedem hier nur wärmstens empfehlen
     
  7. AMD64

    AMD64 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    111
    DAMALS (vor einem Jahr:p ) hat bei atelco Infineon DDR RAM erstaunlicherweise weniger gekostet als NoName RAM (bitte nicht fragen warum). Obwohl es 2.5 Cl RAM ist kann ich es auf cl 2 betreiben (insgesamt sind die Werte 5,2,2,2) und es stürzt gar nicht aber auch gar nicht ab.:p
    Kann ich nur empfehelen auch wenn es jetzt mehr kostet:p
     
  8. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Muss nich unbedingt CL 2,5 Ram sein.Die Teile sind extrem teuer.Kommt immer auf das System an.
     
  9. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    danke für schnlle antwort
     
  10. Roland70

    Roland70 Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    45
    Kann mich den Vorgängern nur anschliessen. Je kleiner um so besser aber auch teurer.
    Ich würde dir auf jedenfall zu CL2 raten. Ist meines wissens momentan der kleinste Wert.
    Wobei es auch noch Werte dahinter gibt, aber von denen spricht fast niemand.
    Deshalb am besten HyperX von Kingston oder von Corsair (falls du DDR-Ram suchst).
    Die habe auch bei den nicht bekannten Werten gute Werte.

    Ich würde dir auf jedenfall von Billigheimer RAM abraten, da ich nur schlechte Erfahrung gemacht habe. Du kannst damit Glück haben, doch oft kommen irgend welche undefinirbare Abstürtze und Probleme von billigen Ram-Bausteinen.

    Alla alles klar?
     
  11. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    CL = cas latency

    CL x bedeutete: Das Ram braucht x Taktzyklen, um eine Anfrage der CPU zu bearbeiten. (Bei DDR-Ram und CL 2,5: Anfrage - Halbtakt - Halbtakt - Halbtakt - Halbtakt - Antwort)

    Also je niedriger die CL ist, desto weniger lang muß die CPU auf das RAM warten.
     
  12. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    kurz gesagt: je größer die zahl desto langsamer die ram.

    mfg sAcKrAttE 2ooo
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was die Unterschiede sind, wurde Dir von Sackratte schon erklärt.

    Nur: eigentlich sind diese Unterschiede in der Praxis ziemlich klein.
    So zu PC333/PC400 CL2-RAM von Corsair, Geil etc. ist entsetzlich teuer für diesen kleinen Unterschied.

    Achte besser darauf, dass du Original Markenware kaufst.

    Es ist übrigens auch so, dass mehrere Riegel nur über eine Geschindigkeit betrieben werden können - ein CL2-Riegel und ein CL3-Riegel können zusammen nur mit CL3 (also etwas langsamer) betrieben werden. Das Nachrüsten eines schnelleren Riegels bringt also nichts. Oder genauer gesagt: es bringt von der Geschwindigkeit der Datenübertragung via RAM her nichts (mehr RAM als solches kann schon etwas bringen von der Geschwindigkeit). Aber hier würde der Kauf eines gleich schnellen Riegels genau gleich viel bringen (und umgekehrt vermutlich etwas weniger kosten).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen