1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche Hilfe bei IBM HDD-Problem!PLEASE

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von GigiDag, 16. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GigiDag

    GigiDag Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    12
    Habe mir heute eine 100GB IBM Deskstar IC35L100AVVA07-0 gekauft und eingebaut. Leider bekomme ich sie mit meiner 40GB IBM IC35L040...(60GXP) nicht zum laufen, zumindest nicht unter dem primären IDE Kanal :(
    Wenn ich eine von den beiden an den sekundären IDE-Kanal anschließe, funzt alles... aber sobald sie beide an einem Kabel sind, läuft nüx mehr. *jammer*
    Hab alles mit den Jumpereinstellungen ausprobiert, nix geht.. die 100GB IBM macht dann bei Betrieb so komische Knackgeräusche.... als ob sie hinüber wäre.
    Mein Board ist das K7VTA3 Rev3 mit einem VIA KT333 Chipsatz. Fahre mit dem Board den VIA 4in1 4.40v Chiptreiber, und hatte bis zum Kauf der Platte keinerlei Probleme weder mit dem Board noch mit den Platten gehabt. Davor hatte ich eine 40GB Seagate mit der 40er IBM am laufen, alles war OK. Jetzt bin ich verzweifelt, was kann das sein? Verträgt Windows so große Platte nicht? Habe übrigens Windows 2000 Professional.

    Weiß vielleicht jemand um Rat? Würd mich um jede Antwort freuen...

    Gruß
    Mark
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das blaue Kabelende am Mainboard und das schwarze Ende am Mastergerät ?
    Fals nicht dann so abändern !
     
  3. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    ????????????????????????

    "Manche Festplatten sind etwas eigensinnig, die wollen unbedingt Master sein und manche wollen nicht mal nen Sklaven neben sich haben"

    so was sollte ein "Moderator" eigentlich nicht von sich geben, da
    er sonst gefahr läuft, unkompetent zu wirken.

    Quizfrage: was macht ein mensch der kein raid hat und mehr als
    2 ide festplatten betreiben will ??
    solche leute soll es ja auch geben. (mich z.b.)

    mfg.
     
  4. GigiDag

    GigiDag Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    12
    Hi

    das ist es ja, was mich so an meinem PC verzweifelt..... ich finde den fehler einfach nicht..
    die jumper hatte ich jeweils so gesetzt wie ich es angeschlossen hatte um es auszuprobieren, also ist soweit mit den jumpern ok.

    gruß
    mark
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    habe gerade einen Fehler gemacht und 2 Postings nicht an dich gerichtet gehabt, sorry. Schau doch mal bitte noch einmal im Thread hier.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Sandra,

    hast du im BIOS den "Access Mode" auf LBA gesetzt (Handbuch S. 31+32), OnChip IDE Channel 0 bzw. 1 aktiviert "enabled", "PIO Mode" und "UDMA" alle auf Auto (Handbuch S. 40),

    Hatte dieses Board auch längere Zeit bei mir im Einsatz gehabt - ohne Probleme, habe jetzt nur noch das Handbuch als Download-Version vorliegen und finde dort nirgends eine Option im BIOS um das RAID zu deaktivieren.. bin mir aber ziemlich sicher, dass es da eine Option gegeben hat.

    Andreas
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du Platten auch jeweils am Kabelende angestöpselt?

    Hin und wieder macht es nämlich auch Probleme wenn die Laufwerke am falschen Stecker angeschlossen werden - Master am Kabelende, Slave am "mittleren" Stecker.

    Andreas
     
  8. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    Ja,
    genau das würde ich auch vorschlagen,
    hab nämlich auch seit nem Monat ne neue Platte und musste das bei der einen auch erstmal umstellen, damit die wusste, wer hier der Herr ist ;-)

    Gruss
    Sandy :-)

    P.S: Steht meistens auf der Platte selbst wie sie als Slave etc. gejumpert werden muss
     
  9. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hallo,

    mal ne dumme Frage von mir:

    die Jumper sind richtig gesetzt?

    Sorry für diese banale Frage, aber oft liegst an sogen. Kleinigkeiten.

    Gruß
    Bernd
     
  10. GigiDag

    GigiDag Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    12
    Hi!

    Hab auch das 80pol UDMA 100/133 Kabel, daran kanns eigentlich nicht liegen, da es noch fast neu ist.

    Gruß
    Mark
     
  11. GigiDag

    GigiDag Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    12
    Hi!

    Danker erstmal für die schnellen Antworten. Dieser Ursache bin ich auch auf den Grund gegangen, und hatte beide IBM Platten als master auf dem primären und sekundären Kanal angeschlossen.

    Dann hatte ich auf dem primären (master 40GB und slave einen Lite On Brenner) und auf dem sekundären (als master die 100GB ohne CD-Rom, da das Kabel zu kurz war...)

    Das komische war als ich das so startete, funktionierte aufeinmal meine 40GB IBM nicht mehr, bzw wurde nicht anerkannt. *grrrrr*

    Habe jetzt auch eine Anfrage an Elitegroup geschickt, ob das irgendws mit dem Board zutun haben kann, wovon ich überzeugt bin... das ist echt kacke hier.....

    Wisst ihr vielleicht noch eine andere Ursache???

    Gruß
    Mark
     
  12. GigiDag

    GigiDag Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo Ossilotta,

    hab gerade mal nachgeschaut, hab leider schon die neuste Biosversion :( hab die 3.0b und laut Angaben soll sie bis 160GB anerkennen. Dem ist nicht so, kann das vielleicht sein, dass sie sich irgendwie nicht vertragen? Vielleicht gibt es in BIOS ja eine Option die man anklicken kann, bin leider überfragt...
    Woran kanns denn noch evtl liegen? Das Mainboard ist ca 1 Monat alt, daher ist das schwer zu glauben, dass es 2 IBM Platten nicht anerkennt.

    Gruß
    Mark
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!

    Ähm, daß Festplatten keine Intelligenten Wesen sind, dürfte doch wohl klar sein, hab wohl die Ironie-Tags vergessen...

    In meinem Fall müßte ein neues Board her, ne zusätzliche IDE-Controllerkarte oder eine Festplatte, die sich nicht so eigenartig verhält, wie meine.

    Gruß, Andreas
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Moin!
    Hast Du schonmal probiert, das/die Kabel zu tauschen (Sind hoffentlich 80pol. UDMA-Kabel?)?
    Gruß, Andreas
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Manche Festplatten sind etwas eigensinnig, die wollen unbedingt Master sein und manche wollen nicht mal nen Sklaven neben sich haben. Meine Festplatte will z.B. nur einzeln am Sekundären IDE-Port richtig schnell laufen.
    Ich kann mich Ossilotta nur anschließen, hau beide Platten als Master rein und wenn Du Glück hast laufen die CD-Laufwerke problemlos als Slave.
    Gruß, Andreas
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo mark,
    im bios sollte alles auf auto erkennung für die laufwerke stehen.
    mfg ossilotta
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo mark,
    geh ich recht in der annahme, das deine 40gb ibm weiterhin als master laufen soll, auf ihr ist das betriebssystem ?
    dann schließe die 40gb als master am primären port an.
    die 100 gb als master am sekundären port
    cd-rom oder dvd als slave am primären port
    und brenner als slave am sekundären port.
    geschwindigkeitseinbußen hast du nicht zu erwarten, da alle geräte im dma modus arbeiten.
    mfg ossilotta
     
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo mark,
    schau mal auf folgenden link bezüglich deiner bisos version für die erkennung großer festplatten !
    http://www.ecsusa.com/ecsusa/www.ecs.com.tw/support/faq/table-K7.htm
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen