1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche Hilfe bei PC Absturz

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Dreamy, 1. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dreamy

    Dreamy ROM

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    hoffe ich bin mit meinem Anliegen im richtigen Forum gelandet, da ich net weiß an was es liegen könnte!
    Mein Problem:

    Sobald ich ein Game (zb. Age of Mythology oder Stronghold) spielen will, stürzt der PC nach einigen Minuten ab.
    Es gibt dann ein Geräusch das sich anhört wie wenn man die Nadel von einem Plattenspieler über eine LP entlangschubst. ( hörte sich echt so an!)
    Dann ist der Bildschirm vollkommen schwarz oder schwarz mit einem Waagrecht verlaufenden Strich in der Mitte des Monitors, der sich langsam auflöst und dann vollkommen schwarz bleibt. Dann hilft nur noch ein Neustart meines PC.
    Ich hab mir auch den neuesten Treiber für die Hercules Prophet FDX 8500 LE gezogen, aber das half auch nichts!
    Wenn ich normal im Internet surfe gibt es keine Probleme, das passiert mir nur immer wenn ich spielen will. :(((

    Mein System:

    AMD Athlon XP 1800
    Mainboard Elitegroup K7S5A Socket A
    Bios Version vom Novemer 2002
    Hercules 3D Prophet FDX 8500LE 64 Mb SDRam
    256 MB SDRam Speicher
    Western Digital Festplatte 300 AB
    Windows 2000 Professionell
    Monitor NEC Multisync 4FG

    nichts übertaktet!

    Bin dankbar über eure Hilfe.

    Schöne Grüße
    Dreamy
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also mein freund hat ein 300watt netzteil und einen amd 2000+xp der hatt 14 und 30 amper auf 3,3 und 5 volt und es läuft also ich würd mir erstma ein neues netzteil leihen weil ich glaube das es bei dir nicht daran liegt
     
  3. jbh

    jbh Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo, ich habe genau dasselbe Problem (gleiches Mainboard, ähnlicher Prozessor usw.). bei mir treten diese abstürze auch nur bei 3d-spielen auf und es ist dieses kreischende geräusch beim absturz aus den boxen zu hören (mal laut mal leise). der bildschirm wird dann einfach schwarz. ich habe mir bereits ein neues 300w-netzteil gekauft, jedoch ohne erfolg. da ich aus der beschreibung des topicerstellers entnehme, dass dieser fehler höchtwahrscheinlich auf das k7s5a zurückzuführen ist, bitte ich hier ebenfalls um hilfe. wie gesagt, festplatte, grafikkarte und netzteil sind höchstwahrscheinlich ausgeschlossen, da genau derselbe fehler bei anders konfiguriertem system auftritt!

    mit freundlichen grüßen und hoffnung auf hilfe,
    Julian B.
     
  4. EnSca

    EnSca ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    hi!
    Haben recht. Habe aehnliches Problem (gerade gepostet)
    und ebenfalls auf Empfehlung sinnlos Geld ausgegeben fuer Netzteil mit 40A an 5V und 30A an 3.3V und hat gar nichts Problem geloest
    :-(

    MFG En.Sc.
     
  5. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hi,

    bevor ich ein Netzteil kaufen würde und vielleicht unnötig Geld verschleudere, würde ich mal zur Sicherheit die Festplatte auf Fehler überprüfen. Ich habe noch einen 1333MHz TB mit Radeon 8500 275/275 stehen, der läuft ohne Probleme mit 16A auf der 3.3V und 24A auf der 5V-Leitung.
    Und eine TB 1333 hat eine höhere Leistungsaufnahme als deine CPU.

    MfG
    K-A
    [Diese Nachricht wurde von Keine-Ahnung am 02.01.2003 | 00:12 geändert.]
     
  6. Dreamy

    Dreamy ROM

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    6
    Also wird mir wohl oder übel nix anderes übrig bleiben als ein besseres Netzteil zu kaufen! Ein Noname Model ist es auch, da ich keinerlei Bezeichnung finde, außer Model ATX 300 Watt P4

    Vielen Dank für Eure Antworten. :)

    Schöne Grüße
    Dreamy
     
  7. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.. Dreamy

    steffenxx hat recht!
    da muß ein neues her, auf keinen fall reicht das!
    am besten ein markengerät mit 350 watt und entsprechend
    stark bei den ampere!

    bei den wichtigen 5Volt müssen schon 30 ampere sein
    daß man auch reserven hat

    bei den verbauten no-name netzteilen in komplett-pcs
    wird leider zu stark gespart!

    gruß Tom
     
  8. Dreamy

    Dreamy ROM

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    danke erstmal für Eure echt schnellen Antworten! :)
    Und auch noch schnell ein Prosit Neujahr. ;)

    Also ich hab weder die CPU noch die Grafikkarte übertaktet!
    Jetzt hab ich aber mal das Netzteil angeschaut und diese Werte stehen bei mir:
    300 Watt

    5 V 20A
    12V 10A
    3,3V 20A

    Ist es etwa zu schwach?
    Das war ein Aufrüstcompi und den hab ich seit 5 Tagen in Betrieb.
    Werde aber mal das Gehäuse offen lassen und dann schauen ob es immer noch abstürzt. Nur eben dieser Ton, wie oben schon beschrieben, meldete sich bisher immer, wenn er abstürzte..das ist es ja was mich wundert!

    Schöne Grüße
    Dreamy
     
  9. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi Dreamy Prosit neujahr! *g*

    gibt in erster linie zwei ursachen für das problem:

    überhitzung der graka oder der cpu
    oder das netzteil liefert nicht genügend für den vollast-betrieb
    den man während eines games hat

    um ersteres festzustellen lasse mal das gehäuse offen

    was das netzteil angeht....300 watt als beispiel sagt nicht viel aus
    sondern wieviel ampere es bei 5 volt....12 volt.....etc. liefert
    das ist das entscheidende!
    die werte kann man auf dem netzteil ablesen

    gehe mal davon aus das du auchdas powermangment deaktivert hast!
    im bios und in windows!
    hab selber und bei freunden und kollegen probs damit gehabt

    gruß Tom
     
  10. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hi

    Wie stak ist dein Netzteil?
    Wieviel Ampere liefert es auf 3.3V und 5V?

    MfG

    René
     
  11. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Hört sich nach einem zu schwachen Netzteil an .Welches ist eingebaut und welche werte hat es?
     
  12. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Hi!

    Ich glaube das K7S5A lässt grüßen ;)

    Folgendes könnte helfen:
    - Bios Update (da das Board in älteren Bios-Versionen einige Probs macht)
    - eventuell mal Fastwrites ausschalten
    ...
    Was mich wundert: das Geräusch!
    Kann natürlich sein, dass es einfach nur die Festplatte ist, aber so richtig glaube ich das nicht!

    Hast du die Grafikkarte übertaktet?
    Wird der Prozessor(CPU) zu heiß?

    Greetz StuffMasterz
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, preiswert ist das HEC 300LR-PT z.B. http://web.vobis.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/DisplayProductInformation-Short%3Bsid=gk-KRU_l2sOKRXH28EtTHCmBRLH_uPIFdVE=?ProductID=bjHZWWZlmGkAAADunTQtSjvQ&xyz=n

    hat auch gut im Test abgeschlossen http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_8713908.html

    MfG Steffen
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, auf der 5V-Leitung kommt zu wenig Power ... 30A sollten möglich sein ! Schau auch hier : http://www.k7s5a.de.cx

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen