Brauche Hilfe umd aus TV-Mitschnitt was DVD-fähiges zu bekommen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von micky_maus123, 9. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micky_maus123

    micky_maus123 ROM

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Also, ich nahm mir vor kurzem eine Sendung über meine TV-Karte auf, die ich nun auf DVD-Brennen möchte.

    Zuerst möchte ich die Werbung rausschneiden. Mit VirtualDub geht das nicht, da es zum einen nicht immer genau an der gewünschten Stelle schneidet und zum anderen aus MPEGs keine Direct Stream Copy nimmt - also ist zeitraubendes Neukodieren mit Qualitätsverlust angesagt. TMPEGEnc codiert glaub ich auch immer neu. Cuttermaran, damit komm ich nicht zurecht.

    Jedenfalls möchte ich die Werbung punktgenau rausscchneiden ohne anschließen neukodieren zu müssen.

    Anschließend möchte ich a) das Senderlogo rausbekommen (kA wie??) und außerdem die nervige Einblendung, die bei Sendern wie RTL und VOX immer nach der Werbung rechts unten erscheint, rausbekommen.

    Wenn mir jemand helfen kann, würde ich mich sehr freuen!
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    http://sele.glatter-goetz.net/

    Aus MPEGs bekommt man Logos und andere Einblendungen nicht so einfach heraus, ohne alles stundenlang neu zu rendern. Das bedeutet unnötige zusätzliche Fehlerquellen, Qualitätsverlust und letztendlich Frust.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Wenn Du mit den MPEG-Tools (Merge&Cut) von TMPEGenc schneidest, wird nicht neu codiert, auch wenn es recht lange dauert.
    Das Senderlogo würde ich auch drin lassen. Entweder hättest Du sonst an der Stelle einen Fleck beliebiger Farbe oder müßtest andere Filmausschnitte aus der Umgebung des Logos dort reinkopieren lassen oder einfach alles verwaschen - bei allen Verfahren ist jedenfalls immer noch was zu sehen.

    Gruß, Andreas
     
  4. micky_maus123

    micky_maus123 ROM

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Dann muss ich wohl auf jeden Fall einige Zeit beim Schneiden einplanen zum neuschneiden, jedenfalls mit dem Logo:

    Es gibt doch dieses Programm DScaler, wenn ich den dort eingebauten Filter benutze, ist das Logo fast ganz weg, jedenfalls so, dass ich damit zufrieden bin. Kann ich denn nicht von dort irgendwie das Video abspeichern?

    Oder gibt es denn keine ähnlichen Filter oder Programme, die das erlauben?
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Gibt es schon.
    Wenn du mit Avisynth arbeiten kannst (bzw. dich da reinarbeiten willst), kannst du dort die Befehle Xlogo oder DeLogo benutzen. Da ist zwar auch immer noch ein bisschen zu sehen (weil sie etwa so arbeiten wie magiceye04 sagte), aber das sind zZt. die besten Logo-Filter.
     
  6. micky_maus123

    micky_maus123 ROM

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hab mir beide angeschaut, aber dann muss ich ja doch das video erst nochmal zu AVI kodieren, damit AVISynth damit zurechtkommt und danach nochmal kodieren, damit der Filter angewendet wird :aua:
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Nein, musst du nicht. Avisynth kann auch MPEG verarbeiten, wenn du den Film mit "DirectShowSource" einliest...
    Empfehlung: Beachte mein Avatar und gehe zu http://www.avisynth.org/AviSynthHandbuch
     
  8. micky_maus123

    micky_maus123 ROM

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Genau das habe ich ja auch schon probiert, aber er zeigt dann an "No Video Stream Found" ??

    Mindestens einmal muss ich das Enkodieren zu AVI aber in Kauf nehmen, oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen