1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

brauche hilfe von profis

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pelle321, 24. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pelle321

    pelle321 ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1
    hi leute ... ich will mir ein neues notebook kaufen und bin noch ziemlich planlos ... ich bin kein computerspieler und lege wert auf sachen wie design, tolles leuchtstarkes 15 zoll display ... leise soll es sein und natürlich auch nicht einschlafen ... an toshiba bin ich schon vorbeigegangen ... da finde ich ist die bildschrimauflösung weniger als suboptimal ... hat jemand erfahrungen mit acer oder dell? ... soll es denn nun ein centrino werden ... wireless ist natürlich absolut wichtig. ich bin dankbar für jeden fingerzeig ... pelle
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    also der service/support von Dell ist einer der besten, den es gibt!
    ich hab zwar noch keine erfahrungen mit denen gemacht, aber bei meinem Kollegen war das diskettenlaufwerk nach ca. 2 jahren kaputt gegangen und Dell konnte es nicht reparieren und hat denen dann einen neuen rechner für den kaufswerd des alten geschickt! das war nen P4 1,5GHz anstatt des alten P3 550MHz!
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich hatte mit dell schon eine schlechte erfahrung (nicht ich meine mutter) sie bestellte sich einen pc vor 5 jahren mit richtig geiler soundkarte und als sie später mal den pc öffnete war anstelle der 300DM soundkarte keine drin sondern nur onboardsound war da. trotzdem wurde die karte abgerechnet....
     
  4. nvidia_fan

    nvidia_fan Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    159
    Also von Dell habe ich bis jetzt nur gutes GEHÖRT, allerdings selbst keine Erfahrungen damit.
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Der Support von Dell hat einen guten Ruf. Zwar sind mir aus der c't zwei Fälle bekannt, wo der Dell-Support tatsächlich versagt hat. Dafür hat sich Dell schlussendlich sehr entschuldigt und die zwei betreffenden Kunden grosszügig entschädigt (war in den zwei Fällen auch nötig, denn die Kunden hatten tatsächlich massiv Aerger).

    Nachteil von Dell ist, dass Du die Geräte vorher nicht besichtigen kannst (dafür hast Du durch das Fernabgesetz eine Rückgabefrist von 14 Tagen). Mein Tipp: wenn Du ggf. mit etwas des Notebooks nicht zufrieden bist, dann sofort reagieren (und nicht abwarten und sich aufregen). Damit meine ich natürlich nicht massive Defekte, wo es klar ist, sondern Pixelfehler auf dem Bildschirm oder sonst was, was eher in die Kategorie ärgerlich hineingehört.

    Eine andere interessante Marke ist Toshiba, deren Notebooks finde ich ehrlich gesagt gut.

    Wg. Centrino: Centrino ist dann interessant, wenn man wirklich das Notebook stundenlang fernab einer Steckdose braucht - dann ist Centrino genial. Wennn man immer zu hause oder im Büro das Notebook braucht, dann hat man ja Strom aus der Steckdose und ist und somit wird die Frage ob Centrino oder nicht sekundär (Anmerkung: Centrino-Prozessoren sind ziemlich teuer - aber haben auch eine lange "Ausdauer" beim Akkubetrieb - abhängig vom Akku natürlich und anderen Komponenten etc.).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen