1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche Kauftipp für externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sleg, 6. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sleg

    Sleg ROM

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    Ich möchte mir eine externe Festplatte mit 250GB Speicher zulegen und favorisiere zur Zeit die "Trekstor USB-Sotrage DataStation y.uh".
    Ist dies eine gute Entscheidung oder gibt es bessere externe Festplatten? Welche könnt ihr mir empfehlen?

    schonmal vielen Dank für eure Antworten,
    Sleg
     
  2. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Hallo Sleg

    Also ich würde dies folgender masen machen: Kaufe dir eine normale IDE HardDisk in der gewünsten Grösse und so.
    Anschliesent kaufst du dir ein kabel (IDE to USB 2.0) http://www.stegcomputer.ch/shop.asp gibt es bei euch in Deutschland sicher auch.
    Diese wariante ist so viel ich weis etwas billiger und du kannst die HD später wenn du möchtes in den PC einbauen. Du kannst so auch noch weitere IDE HardDisks kaufen und mit dem selben kabel anschliessen.

    Die entscheidung diese Variante zu wehlen über lasse ich dir.

    Gruss
    schnudi
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Und was hat man davon? Eine interne HD die man extern an USB anschliesst?? Was ein Nonsens... :aua: und dafür auch noch fast 50€uronen ausgeben? Das mag ein nettes Werkzeug für'n Notfall sein, aber kein Ersatz für ein externes Gehäuse!
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    So sieht es aus... ich würde überhaupt nicht mehr auf externe USB-Laufwerke gehen sondern mich um externe SATA (eSATA) kümmern, schneller und stabiler Betrieb... kein Datenverlust mehr wie oft bei USB.

    http://www.golem.de/0503/36699.html

    Wolfgang77
     
  5. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    hallo derupsi

    Also wenn ich richtig gerechnet habe kommt eine interne HD mit einem IDE to USB kabel billiger als eine fertige externe HD. Die Geschwindigkeit sollte ja auch gleich schnell sein. also sehe ich nicht ein wiso den nicht ein wenig Geld sparen? Aber da gehen die Meinungen auseinander.

    hallo Wolfgang77
    Also dies mit dem eSATA. Damit würde ich noch ein bischen warten. Der Nachteil den ich bei dieser Verbindung sehe ist, dass man die externe HD nicht an jeden belibigen PC anschliessen kann. Wenn man die HD bei einem anderen PC anschliessen will, gibt es ein Prob. Mann benötigt einen Spetziellen eSATA anschluss welcher bei fertig PCs kaum vorhanden sein wird. Und wie ist das den bei den notebooks? Wird es für die eine spezielle PCMCIA-Karte geben?
    Wenn dies aber mal der Fall wird. Also wenn alle normalen PCs standartmäsig einen eSATA stecker haben, würde ich auch diese Verbindung wehlen.

    Gruss
    schnudi
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    @schnudi:
    ich sage ja auch nix gegen eine HD kaufen und dazu ein externes Gehäuse... aber mit deiner "Lösung" hast du die interne HD "nackt" auf dem Schreibtisch liegen...
     
  7. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    @derupsi

    Dies ist wahr. Mir macht dies allerdings auch nicht so viel aus. zum transportieren packe ich die HD in ein anti staschisch auflade sack (weis nicht genau wie dies heisst. Die Mainboards und so werden meistens so verpackt) ein und nehme si so mit. Wem dies allerdings zu umständlich ist, sollte sich eine richtige externe HD kaufen.

    Gruss
    schnudi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen