1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche rat Sockel 754!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von andy12ers, 13. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy12ers

    andy12ers Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Hallo!
    Ich wollte mir ein neues Bord kaufen aber kann mich nicht richtig entscheiden und Frage euch nach einem gutem rat!

    Also was würdet ihr sagen es schon eins von denn hir sein wer DANKBAR für Vorschläge:
    Epox EP-8HDA3+ 79,90Euro
    MSI K8T Neo-FSR 69,90Euro
    GIGABYTE GA-K8NS 68,90Euro
    Mainboard MSI K8N Neo-FSR 69,90Euro

    Gruß Andy
     
  2. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Also ich würde von den MSI-Boards die Finger davon lassen. Hatte mir Anfang Mai letzten Jahres selbst ein MSI K8T Neo FIS2R geholt. 3 Monate lief das Board bei mir einwandfrei. Danach ist mir anfänglich mal vereinzelt der Rechner ohne ersichtlichen Grund abgestürzt, später dann immer häufiger. Nach mehreren Neuinstallationen hab ich das Board rausgeschmissen. Danach waren die Abstürze restlos weg. Irgendwie war das Board defekt.

    Auch was ich sonst mitbekommen hab seit diesem Zeitpunkt sprach nicht gerade sonderlich gut für MSI. In meinem näheren Umfeld sind noch 4 weitere MSI Boards nach mehr oder weniger kurzer Zeit verstorben.

    Ein Board, das ich Dir auch noch wärmstens empfehlen kann ist das ASUS K8V SE oder auch DELUXE.

    Läuft wunderbar ohne Abstürze und klappt auch mit dem SP2 wunderbar. Da hatte das MSI-Board zusätzlich noch Probleme gemacht (Energieoption MINIMALER ENERGIEVERBRAUCH). Aber kann sein, das das auch von dem defekten Board her gerührt hat.

    Krümel
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
  4. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    also ich habe das MSI K8N Neo2 Platinum und bin damit voll zufrieden. Ist ein Sockel 754 Board.

    Mir haben auch alle zu einem Sockel 939-Board geraten, weil "zukunftssicherer". Habe mich aber Nov. 2004 dagegen entschieden. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich für CPU & Board etwa 100 Euro mehr bezahlen müssen ohne mehr Leistung bekommen zu haben, einfach nur, weil es Sockel 939 und nicht 754 wäre.

    Und ich sage es mal so. Ein Board, dass du heute kaufst, wird sowieso nicht die CPUs unterstützen, die du in 2 Jahren bekommst. Außerdem setzen die Hersteller ja alle demnächst massiv auf DDR2 und PCI-Express, sodass du in 2 Jahren sowieso zu einem anderen Board greifen würdest, wenn du dann nicht uralt Grafik und RAM einbauen willst.

    Solltest du vor haben innerhalb des nächsten Jahres den PC aufrüsten zu wollen, dann bist du beim MSI K8N auf ein Athlon 64 2800+ bis 3700+ beschränkt. Diese CPUs bekommst du aber heute schon alle. Wenn du nicht heute den Athlon 64 2800+ kaufst, dann würde es aber in einem Jahr keinen Sinn machen auf einen 3700+ umzusteigen, weil du den Leistungszuwachs effektiv nicht spüren würdest.
    Analog kannst du zum Beispiel das MSI K8N Neu4 (Sockel 939) bis maximal 3800+ aufrüsten. Was dann auch wieder kaum Sinn machen würde, es in einem Jahr aufzurüsten und in zwei Jahren wirst du so lahme CPUs wahrscheinlich gar nicht mehr bekommen. ;-)

    Ich würde dir wirklich empfehlen, ein Board mit nForce-Chipsatz zu nehmen. Mit Via-Chipsätzen habe ich sowohl bei AMD-, als auch bei Intel-CPUs schlechte Erfahrungen gemacht. Über SIS brauchen wir erst gar nicht zu diskutieren.

    Ergo:
    - nimm' lieber ein Board mit nForce-Chipsatz
    - ob Sockel 754 oder 939 ist Banane, Aufrüsten ist bei heutigen Boards eh passeé
    - ich bin mit MSI voll zufrieden, ansonsten gibt es ja noch Garantie bei Abstürzen innerhalb 6 Monate und Gewährleistung innerhalb 2 Jahren

    Den Rest musst du eh entscheiden, welche Ausstattung du magst, welchen Hersteller du liebst und wie viel zu bezahlen willst.
    Du wirst in einem Forum immer Leute haben, die einen Hersteller lieber und andere werden den hassen.

    Ciao, micbur
     
  5. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Also Leutz macht nicht immer die älteren Standards so runter ohne nachzuschauen was noch kommt....

    Erstmal zum Sockel 754: Die Athlon64 werden für diesen Sockel nur bis zum 3700+ produziert. Jedoch soll der Sockel noch ne ganze Zeit lang für den Sempron dienen. Also wird man auch noch in einem Jahr aktuelle CPU's bekommen, auch wenn dies dann nur Semprons sind. Zu lesen war diese Meldung auf Planet3Dnow.de vor 2 Wochen glaub ich.

    Als nächstes zu AGP: Es wird auch in Zukunft noch High-End Karten für AGP geben. ATI möchte die neuen PCIe-Karten mittels des Rialto-Chips für den AGP-Slot umrüsten. (Link)


    Ne Kleinigkeit:
    es gibt mittlerweile den Athlon64 4000+, falls das Board diesen nicht unterstützt bin ich mir sicher dass MSI bald ein Bios-Update rausbringt.


    @luigi_93: Was soll er denn machen wenn er daheim schon ne CPU auf Sockel 754 rumliegen hat? Ab in die Tonne damit und dann ne neue auf Sockel939 kaufen? :D
    Sockel 754 ist zur Zeit immer noch etwas günstiger und die aktuellen CPU's reichen auch noch ne Weile aus.

    Also ich würde von den genannten Boards zu Gigabyte oder MSI greifen. Ist aber Geschmackssache. Schau am besten auf die Ausstattung der Board und treffe danach deine Entscheidung.

    Ciao
     
  6. andy12ers

    andy12ers Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Hallo!!
    Erstmal danke für die ausfürlichen antworten1

    Also mein System sieht zur Zeit so aus:
    AMD-XP 3000+ 2,17GHz 333FSB Barton
    128MB GF 6600GT Gainward Viv0
    MSI K7N2 Delta2-LSR
    1024Mb Ram MDT Dual C
    Seagate 80GB

    Was meint ihr lohnt es sich da überhaupt umzusteigen auf Sockel 754???
    Gruß Andy
     
  7. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Nee das lohnt sich nicht. Das bisschen was du durch nen Athlon64 schneller bist, wird durch den fehlenden Dual-Channel wieder weggemacht. Außerdem was bringts wenn du bei Spielen im Endeffekt ein FPS mehr hast?!

    Spare lieber noch en Jahr oder etwas länger und hol dir dann en System auf Sockel939.

    Ciao
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen