1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche schnell Hilfe: Motherboardprob?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Timo14, 5. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Hallo

    Habe bein PC mit einem A7V266-EX Motherboard + 2 Ghz-Prozessoer aufgerüstet...

    Ich mußte einen Bios-Reset machen, da ich vergessen habe die Grafikkarte anzumelden. Nach dem Reset ging garnichts mehr. Wen ich den Einchaltknopf drücke leuchtet nur das Lämpchen auf dem Motherboard... sonst tut sich rein garnichts, was ist da los?!?

    Danke schonmal im voraus für die schnelle Hilfe!

    Timo
     
  2. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Ja, ich habe den Netzstecker gezogen....

    Es war so: der PC lief, danach bin ich ins Bios gegangen und habe geschaut, ob alle Festplatten korrekt im Bios eingetragen sind. Da eine Fesplatte falsch gejumpert war habe ich dann den PC ausgeschalten, den Jumper richtig gesteckt und danach den PC wieder eingeschalten.. und es ging nichts mehr.
    [Diese Nachricht wurde von Timo14 am 06.04.2003 | 11:29 geändert.]
     
  3. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    HI!

    Mir is da noch spontan eingefallem:

    Hast du auch den SStromstecker zum NT gezogen oder dieses ausgeschaltet. denn wennn saft auf dem board ist und du dabei das CMOS kurzschliesst, kann das Board zerstört werden.

    Grüsse, Jens
     
  4. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Ich habe jetzt folgendes probiert: Alle IDE- und Stromkabel abgestöpselt, alle Verbindungen (HDD-LED,...) gekappt. Auf dem Motherboard ist nur die Stromzufuhr und der Power-Switch-Stecker eingesteckt.

    Nun habe ich den PC ans Stromnetz angeschlossen und eingeschaltet.... nichts.. er dreht sich kein CPU-Lüfter, obwohl er es müsste, denn ich habe das Motherboard nach dem Einbau genauso getestet und es lief....

    Motherboard defekt?!? Weiß jemand noch eine Möglichkeit woran esl liegen könnte?

    Bevor ich es vergesse: Das Netzteil hat 350 Watt!
     
  5. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Ich hatte auch mal so ein Problem bei einem SOYO Board. Ich hatte einen temp. geregeltel Kühler eingebaut und im BIOS vergessen die Lüfterüberwachung zu deaktivieren. Das System startete kurz und blieb dann gleich stehen, ohne dass ich eine Bewegung sah. Habe den kühler erst gegen den alten ausgetauscht und das BIOS richtig gestellt. Dann neuen Lüfter drauf und alles ging ohne Probleme
     
  6. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hast Du denn schon eine andere Grafikkarte ausprobiert?
    Mir würde spontan einfallen:

    1. Netzteil zu schwach, wenn die Karte einen eigenen Lüfter hat.
    2. Ich hatte da mal ein merkwürdiges Problem (und war nicht der einzige), undzwar sobald ich eine Grafikkarte in den Rechner steckte, ging noch alles gut, sobald ich diese aber festschraubte, ging nix mehr...Muß wohl irgendwas mit Erdung bzw Kontakten am Gehäuse zu tun haben.
     
  7. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    ja klar habe ich den ausgetauscht.. der alte war zu schwach.. aber das ganze lief heute schon mal problemlos... das macht mich stutzig...
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenns Mainboard Strom hat, dann dreht sich der CPU-Kühler automatisch, vorausgesetzt, er ist richtig angeschlossen. Hast du den CPU-Kühler mal ausgetauscht?
     
  9. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Habe ich gemacht.. tut sich rein garnichts... das Motherboard hat Strom.. aber es dreht sich nicht mal der CPU-Kühler...
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Dann setz den Jumper aufm Mainboard auf 100Mhz beim FSB zurück. Schau ins Mainboard-Handbuch, falls du den Jumper nicht findest.
     
  11. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Das Motherboard unterstützt den Prozessor...
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    zunächst, unterstützt dein Board diesen Prozessor - hast du dich auf ASUS}s Webseite umgesehen, ist evtl. vorher ein BIOS-Update erforderlich?

    Für den Prozessor sollte eigentlich nur das einstellen des FSB (133 MHz) erforderlich sein, mehr nicht - alles andere sollte automatisch erfolgen.

    Auch wenn die Graka nur AGP 2x ist, ist der Einsatz in einem AGP 4 x Board kein Problem.
     
  13. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Vielleicht habe ich es ein wenig blöd beschrieben.. habe also alles eingebaut und angestöpselt.. eingeschaltet.. der PC lief.. danach bin ich gleich ins Bios rein und habe den Prozessor richtig eingestellt.. und danach einen Neustart gemacht.. danach ging nichts mehr. Jetzt wollte ich einen Bios-Reset machen, das die Prozessoreinstellungen gelöscht werden...

    Das Motherboard hat einen AGP 4x-Slot die Karte ist allerdings "nur" AGP 2x.. müsste doch eigentlich gehen oder?
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ich hab} meine Grafikkarte noch nie anmelden müssen ?!?

    Korrekt einstecken und loslegen - und wieso ein BIOS-Reset?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen