1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brauche viel Akkulaufzeit! Welches Notebook?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von franzlin, 16. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzlin

    franzlin Byte

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo!
    Ich suche für's Studium ein Notebook, bei dem es vor Allem auf die Aukkulaufzeit ankommt. Gebraucht wird es hauptsächlich zum mitschreiben, also Office-Anwendungen.
    Schön wäre es auch wenn Tastatur und Lüfter nicht so laut sind, dass ich dem ganzen Hörsaal auf die Nerven gehe ;)

    Bisher dachte ich dabei an ein Centrino Notebook wobei es die Frage ist ob die neue Prozessor-Reihe Sinn macht, da diese nur unter Volllaste längere Akkulaufzeiten hat.

    Der Preis sollte maximal bei 1500 ? liegen.

    Wer kann mir da irgendwelche Notebooks empfehlen?

    Danke im Vorraus für alle brauchbaren Antworten

    mfg
    franzlin

    PS: Wieviel Sinn macht es einen 2. Akku für mehr Laufzeit zu kaufen? :confused::bet:
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    :confused: Ich glaub da hast du was verwechselt. Kein Prozessor hat unter Vollast weniger Verbrauch.

    Aber Pentium M ist schon das Beste für lange Laufzeit. Und auch für leisen Betrieb, denn niedriger Verbrauch heißt auch weniger Abwärme und damit weniger Lüftereinsatz.

    Mit nem Pentium M hast du auch bis zu 5h Laufzeit. Wieviel brauchst du denn, wenn du dir schon Gedanken über nen 2. Akku machst? Du kannst doch zwischen den Vorlesungen aufladen.
     
  3. franzlin

    franzlin Byte

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    11
    Mit den Akkulaufzeiten meinte ich den Vergleich zwischen dem neuen Dothan-Kern und seinem Vorgänger, dem Banias. Dabei hat sich im Test (so wie ich das in verschiedenen Berichten gelesen hab) folgendes gezeigt:
    - der Dothan hat unter Vollast eine längere Akkulaufzeit als der Banias
    - im "Normalbetrieb" wie Officeanwendungen hat der ältere Banias eine bessere Akkulaufzeit als der Dothan.

    Daher ist die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist ein Notebook mit Dothan-Kern zu kaufen, wenn man es sowieso für den Office-Betrieb haben will.


    Wer kann mir da weiterhelfen bzw. hat sogar konkrete Kauftipps (siehe mein erster Beitrag)

    mfg
    Franzlin

    und :bet: an alle die antworten!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen