1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

brauche"wahren Rechenknecht"aber welchen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von quallala, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quallala

    quallala Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    ich habe mit meinem neuen pc viel vor. welche hardware würdet ihr mir empfehlen?
    -24/7 internet betrieb, edonkey, winmx, ftp-leeching
    -gaming
    -burning
    -dvd-ripping

    und ich will möglichst viel gleichzeitig machen. is zwar größenwahnsinnig, aber irgendwie wird das doch gehen??
    mfg
    kelvin
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Danke , ich nehme das jetzt frecherweise als Kompliment :-)
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    **** Applaus****
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Die Ehre hatten wir doch schon :-) Für deine Frage gilt ähnliches wie in deinem anderen Thread über den DSL-Server . Ausserdem quillt das Forum über vor solchen Threads , schonmal ein bischen geschnuppert - gerade was Hardware Empfehlungen angeht ?

    1.) Kühlung , Kühlung , Kühlung , bei einem Zockersystem muß man allerdings mehr dafür ausgeben , da sehr gute Kühler teuer sind , bzw. vielleicht noch Dämmsets (oder kompletten Tower) .
    Der Sprung von billig auf gut ist lang nicht so hoch wie von gut auf Spitzenklasse , das lassen sich ALLE Hersteller teuer bezahlen .

    2.) Komponente kaufen , die auch für 24/7 Betrieb freigegeben sind bzw. ihn zumindest aushalten .

    Aber mal davon abgesehen ist es Schwachsinn (Tschuldigung) ein High-End-System als 24/7 Server hinzustellen . Das hat mehrere Gründe :

    1.) Schnelle Prozessoren , Platten usw. --> Hoher Stromverbrauch --> 24/7 --> Stromkosten . Bei nem P4 2.4Ghz Vollausgestattet ist das mehr als so mancher denkt ! Ausserdem ist es einfach Verschwendung .

    2.) Es gibt praktisch keinen Spagat zwischen schnell und Dauerbetrieb (ausser Profimodellen --> sehr teuer) . Es gibt keine günstigen "Zocker-Platten" , die gleichzeitig auch noch leise und nur handwarm sind . Eine Graka ab der 4200 verbrät auch noch ordentlich Strom , eine lüfterlose Ati 9000LE hat aber nicht die Leistung zum Hardcore-Spielen . So gehts weiter . Empfehle dir "wärmstens" die 2 PC-Methode . Einen "Energie"-optimierten Klein-Server und ein echter Zocker-PC mit allem drum und dran .

    Nur ein Vorschlag ;-) Wer natürlich >2000? (ohne Monitor!) für son PC übrig hat , für den ist das durchaus machbar . Sinnvoll sei dahin gestellt .

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen