1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

brauche"wahren Rechenknecht"aber welchen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von quallala, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quallala

    quallala Byte

    ich habe mit meinem neuen pc viel vor. welche hardware würdet ihr mir empfehlen?
    -24/7 internet betrieb, edonkey, winmx, ftp-leeching
    -gaming
    -burning
    -dvd-ripping

    und ich will möglichst viel gleichzeitig machen. is zwar größenwahnsinnig, aber irgendwie wird das doch gehen??
    mfg
    kelvin
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Danke , ich nehme das jetzt frecherweise als Kompliment :-)
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    **** Applaus****
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Hallo !

    Die Ehre hatten wir doch schon :-) Für deine Frage gilt ähnliches wie in deinem anderen Thread über den DSL-Server . Ausserdem quillt das Forum über vor solchen Threads , schonmal ein bischen geschnuppert - gerade was Hardware Empfehlungen angeht ?

    1.) Kühlung , Kühlung , Kühlung , bei einem Zockersystem muß man allerdings mehr dafür ausgeben , da sehr gute Kühler teuer sind , bzw. vielleicht noch Dämmsets (oder kompletten Tower) .
    Der Sprung von billig auf gut ist lang nicht so hoch wie von gut auf Spitzenklasse , das lassen sich ALLE Hersteller teuer bezahlen .

    2.) Komponente kaufen , die auch für 24/7 Betrieb freigegeben sind bzw. ihn zumindest aushalten .

    Aber mal davon abgesehen ist es Schwachsinn (Tschuldigung) ein High-End-System als 24/7 Server hinzustellen . Das hat mehrere Gründe :

    1.) Schnelle Prozessoren , Platten usw. --> Hoher Stromverbrauch --> 24/7 --> Stromkosten . Bei nem P4 2.4Ghz Vollausgestattet ist das mehr als so mancher denkt ! Ausserdem ist es einfach Verschwendung .

    2.) Es gibt praktisch keinen Spagat zwischen schnell und Dauerbetrieb (ausser Profimodellen --> sehr teuer) . Es gibt keine günstigen "Zocker-Platten" , die gleichzeitig auch noch leise und nur handwarm sind . Eine Graka ab der 4200 verbrät auch noch ordentlich Strom , eine lüfterlose Ati 9000LE hat aber nicht die Leistung zum Hardcore-Spielen . So gehts weiter . Empfehle dir "wärmstens" die 2 PC-Methode . Einen "Energie"-optimierten Klein-Server und ein echter Zocker-PC mit allem drum und dran .

    Nur ein Vorschlag ;-) Wer natürlich >2000? (ohne Monitor!) für son PC übrig hat , für den ist das durchaus machbar . Sinnvoll sei dahin gestellt .

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen