Brauchte bitte Hilfe beim PC Kauf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von andyleery, 16. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andyleery

    andyleery Byte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    55
    Hi suche schon länger nach einem PC, habe auch gelaubt den rictigen zu finden, nämliche den neuen Deutschland Pc 5 aber hab mich im Netz schlau gemacht und auch viele neg. Meinungen gehört, vorallem stört mich auch die OEM Version.

    Was haltet Ihr eigentlich vom Sellcom Pc, auch leider da hab ich viel negatives gehört :-(, von den Daten her ist der klasse und günstig und genau das ist das Problem, viel zu günstig!!!

    Deshalb hab ich zur Alternative mal ein paar mit gut vorkommende Pc's bei Ebay rausgesucht, vielleicht könnt Ihr mir da zur Seite stehen und mir sagen welcher davon der beste ist oder ob der Deutschland PC vielleicht doch besser ist.

    Mir ist wichtig das der PC ne Weile hält, bin auch kein Spielefreak, spiele nur ab und zu. Hauptsächlich verwende ich den PC für Designzwecke und Grafikprogramme, also 3d-2d ...
    Da ich immer viele Proggis aufhabe muss der Pc auf jeden Fall schnell sein und zu laut will ich Ihn auch nicht :-)

    So und noch was zu Dell bevor das kommt ^^, da gefallen mir die fast 80€ Wucherversandkosten nicht :-)

    Hier die Pcs:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47836&item=5173866293&rd=1
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47836&item=5173861150&rd=1
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47836&item=5173652317&rd=1


    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Oh man, ich hatte schon vergessen, was für Atemberaubende erklärungen die ebay-shops verwenden, um ihre Produkte anzupreisen. Kauf dir ja keinen davon!
    Deine anderen vorgechlagenen PCs kenne ich nicht. Würde dir empfehlen, der nen PC selber zusammenstellen zu lassen. Das ginge am besten beim Fachhändler und du bekommst auch was dafür.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!

    Also bei Ebay würde ich auch keinen PC kaufen, die Händler dort versprechen das Blaue vom Himmel...

    Außerdem ist ein Pentium4 jenseits der 3GHz nicht gerade die beste Wahl, um einen leisen PC zu bauen - da ist ein Athlon64 sinnvoller.

    Was genau meinst Du mit OEM hinsichtlich des D-PC?? Der wäre in meinen Augen keine schlechte Wahl, auch wenn scheinbar nocht nicht viel über das Innenleben bekannt ist. FSC ist jedenfalls als Hersteller ganz brauchbar. Ich sitze selber grad an einem(SCENIC E), im Leerlauf ist er kaum zu hören.
    Alternativ der Targa-PC, falls bei Lidl noch welche rumstehen.

    Gruß, Magiceye
     
  4. andyleery

    andyleery Byte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    55
    So habs mir nochmal überlegt und mit SIMBA angesehen, kenn ich schon lange, hab immer Spam bekommen *g* Will mir nämlich noch das geile Fahrrad von OBI holen ^^
    http://www.starsite2000.de/CONFIG.jpg

    Ist das so gut?
    Bin mir da unsicher, vorallem wegen Mainboard.
    Das Mainboard ist ja wichtig, welches soll ich nehmen, reicht das jetzige?

    Will auf jeden Fall Ram aufrüsten können und eigene Soundkarte einbauen, naja das sollte eh gehen ^^

    Und es steht nichts vom Netzteil da, denke der Kauf hier wäre auch etwas unsicher oder was meint Ihr? Hat überhaupt mal Jemand da etwas gekauft, sind die gut?

    Außerdem weiß ich nicht wegen Ram was da besser ist (PC333 und PC4000)
    wo ist da der Unterschied?
    Zudem ist auf der Seite nirgends ein Pic, finde ich blöd, würde Tower z.B. mal gerne sehen. Auch den 1024 Ram den man einzelnt kaufen kann wird im Konfig. nicht angezeigt, d.h. nicht auswählbar. Den Konfigurator findet Ihr ürbigens hier http://www.simmba.de/komplett.php3?id=s423d74441b829&action=new
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die Mainboards bei diesem Händler sind allesamt NoName.
    Als CPU würde ich nen 3200+ oder auch 3000+ nehmen, wenn Du ein wenig knapp bei Kasse bist. Dafür lieber ein solides Mainboard (Abit, MSI, Epox, Asus u.ä. - jedenfalls kein Asrock oder Elietegroup).
    Speicher auf jeden Fall PC400, ist einfach schneller als PC333 und nur unwesentlich teurer - wenn überhaupt. "Marken"speicher kann so ziemlich alles sein. Marken, die keiner kennt, sind im Grunde auch nur NoName.
    Es Netzteil - und zwar ein gutes (z.B. Tagan380W) ist ratsam. Gehäuse würde ich nur dort kaufen, wo man es auch innen und außen von allen Seiten besichtigen kann.
    Fazit: Such Dir lieber nen richtigen Händler, z.B. Mindfactory oder bei www.geizhals.at/de nachschauen, welcher Händler viele gute Bewertungen hat.
     
  6. andyleery

    andyleery Byte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    55
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen