Bremse in Windows XP?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von madalfi, 20. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. madalfi

    madalfi Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo Leute,

    wir haben 2 neue Rechner (Athlon 1800+, 256 MB Arbeitsspeicher, 20 GB FP) mit vorinstalliertem XP. Diese sind in einem LAN integriert mit TPC/IP-Netzwerk. Obwohl durch Autostart keine Programme geladen werden und mit "MSCONFIG" alle Anwendungen unter Systemstart deaktiviert wurden, friert das System öfters bis zu einer Minute ein, so dass man nicht weiterarbeiten kann - egal, ob man gerade einen Brief schreibt oder eine Datei öffnet. Und recht häufig. Ein bestimmtes Word-Dokument (recht klein), wird oft sehr langsam geladen, aber auch mal wieder schnell - obwohl aus meiner Sicht im Hintergrund nichts los sein sollte. Komisch.

    Wahrscheinlich läuft in - mir noch unbekannten - Abständen irgendein Dienst, der XP ausbremst. Hat jemand eine Idee? Oder ist Windows XP schlicht falsch installiert worden. Weiß jemand, welche Dienste gefahrlos deaktiviert werden können, weil überflüssig (da ist z.B sowas wie "Telefonie").

    Gruss
    Madalfi
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wird höchstwahrscheinlich die Office-Indexerstellung sein :( - Nicht zu verwechseln mit der Index-Erstellung von XP ;-)

    J2x
     
  3. madalfi

    madalfi Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    20
    An Alle!

    Habe alle möglichen Einstellungen deaktiviert, werde mal sehen, ob sich was bessert. Hat noch jemand Tipps bezüglich der gestarteten Dienste?

    Gruss
    Madalfi
     
  4. madalfi

    madalfi Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    20
    Hi Xearo 3k,

    es könnte tatsächlich ein Netzwerkproblem dahinter stecken, da ich auch noch Windows 98/Me Rechner im Netz habe und Windows XP nur langsam auf diese zugreifen kann. Netzwerkeinstellungen sind schon weitgehend optimiert (u.a. mit festen IP-Adressen) dank diverser Tipps von anderen Usern. Eine Fachaussage von einer Hilfe-Hotline war übrigens, dass Windows XP eben Probleme mit Windows 98/ME im Netz hat, die man nicht vollständig beseitigen kann (z.B. "Drucken auf Windows 98 Netzwerkdruckern von Win XP aus ist nur mit großen Verzögerungen möglich").
    Danke für die Hilfe.

    Gruss
    Madalfi
    [Diese Nachricht wurde von madalfi am 23.05.2002 | 18:49 geändert.]
     
  5. madalfi

    madalfi Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    20
    Hi Trocom,

    vielen Dank, interessante Seite.

    Gruss
    Madalfi
     
  6. madalfi

    madalfi Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    20
    Hi Alko,

    kann leider weder unter Arbeitsplatz - Eigenschaften noch sonstwo (über Hilfe-Stichworte) eine Systemüberwachung mit "Überwachung von allen LW deatkivieren" finden. Aber trotzdem vielen Dank.

    Gruss
    Madalfi
     
  7. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Oder fahr den Rechner mal ohne eingestecktes Netzwerkkabel hoch.
    Ums mal zu testen ob es daran liegt ...
     
  8. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hi !
    Falls du bei deiner netzwerkkarte keine Feste IP eingestellt hast, probier es mal (192.168.0.X) oder so, dann sollte es gehen.
    MFG
     
  9. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    schau mal hier: http://www.xp-tipps-tricks.de

    cu
     
  10. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hallo,
    könnte die Systemüberwachung sein. Stell sie doch einfach probehalber mal ab. Rechtsklick Arbeitsplatz - Eigenschaften - Systemüberwachung, Haken bei "Überwachung von allen LW deaktivieren" setzen.
    Hat bei meinem System einen wahren Temposchub bewirkt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen