bremst AC97 die CPU?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Go4Gold, 18. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hi!

    Habe das K7S5A mit sound-onboard (AC97). Hab irgendwo gehört, dass das den Prozessor belasten soll. Könnt Ihr mir sagen, ob da was dran ist? Was haltet Ihr generell von AC97? Lieber ne Soundkarte einbauen?

    Danke für Eure Antworten!

    Daniel
     
  2. Tangalur

    Tangalur Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    38
    AC97 belastet auf alle Fälle die CPU. Wieviel, das seim mal dahingestellt. Und ich höre auch nen Unterschied, ob ich meine Anlage and den onBoard Soundausgang hänge, oder über ein Digital-Kabel an die SBLive!
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hab zwar ein Asusboard, aber bei mir belastet der AC97-Chip garnichts.

    Im Gegenteil, hab nichtmal Soundblaster-Emulation an und funktioniert einfach wunderbar.

    Der Sound ist fuer diesen 40PFennig-Chip auch gut, besser als mein Brenner ueber Kopfhoerer vom Klang.
    Werd nie was gegen AC97 sagen.
    ISt einfach eine Fehlerquelle weniger, keine exotische Hardware, keine extra-irq\'s, jedes OS hat da Treiber fuer.

    Wenn bei dir alles OK ist, belasse alles beim alten.

    MP3 braucht uebrigens bei mir weniger als 1% CPU....
    Ob ich den nun MP3-Player auf nem ollen 900er Athlon laufen lass oder nicht, ist da wirklich egal.

    MfG

    Schugy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen