1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bremst mein RAM den Rechner aus?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hayate, 5. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hayate

    hayate Byte

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    71
    Hi,

    ich hab folgendes problem:

    ich hab ein elitegroup mainboard für 2 x SD RAM und 2 x DDR RAM
    davon sind 2 mit sd rams bestückt

    - 1 x M.Tec PC100, 64 MB
    - 1 x Noname PC133, 256 MB

    meine frage nun: kann es deswegen sein (PC100 und PC133), dass mein system so a*schlangsam läuft? ich hab schon alle möglichen einstellungen vorgenommen um win xp auf trap zu kriegen.. zwecklos.. da bin ich mal auf die idee gekommen mir die rams anzugucken. es braucht über 2 mins bis der runterfährt. __''

    zur info:
    Athlon xp +1800
    gainward fx5200 128 MB
    46 GB Festplatte (noch genug platz)
     
  2. Gast

    Gast Guest

    @ hayate
    versuch erst mal das hier:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control\ Session Manager\ Memory Management den Wert von "ClearPageFileAtShutdown" auf "0" setzen.

    Damit wird die Auslagerungsdatei nicht gelöscht, was schon mal bei aktivierung ca. 1 Minute dauern kann.
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    @ hayate
    Habe das Topic geändert. Lasse dir das nächste Mal doch bitte mehr, als "???" einfallen...;)
    Gruß
    wolle
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Der 64er Baustein ist für 100MHz Betrieb ausgelegt - die für den AthlonXP nötigen Betrieb mit 133MHz wird er nicht mitmachen oder sich als Bremsklotz erweisen .

    Falls K7S5A dann www.k7s5a.de.cx und www.k7jo.de oder gar www.rhcf.com
     
  5. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @ hayate


    es liegt nicht am RAM, ich hab 640MB (128iger und ein 512er riegel) und es geht auch.
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ich glaube nicht dass das am RAM liegt.. außerdem kannst du ja zum testen den kleinen (64er) mal rausnehmen. Wenn der lange zum runterfahren braucht liegt das an irgendwelchen Diensten oder im Hintergrund laufenden Programmen die er nicht beenden kann. Ist die Maschine mit Norton bzw. Symantec-Software verseucht ??.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen