Brennen einer mit Power Cinema aufgenommenen Sendung

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von nomed, 26. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nomed

    nomed Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    40
    Hallo,
    habe mit Power Cinema eine Sendung aufgenommen, fast zwei Stunden. Wollte das ganze auf einen Rohling brennen (z.B. Video CD) die Datei ist aber über 2GB groß. Wie macht man das. Muss ich die Datei erst mit einem Program bearbeiten oder gibt es andere Möglichkeiten?
    Habe bei meinem Medion 8000XL keinen DVD Brenner.

    Gruß Andreas
     
  2. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    HI!

    Also ohne einen DVD- Brenner musst du die 2GB Datei wohl in Teile zerlegen, mindestens 3, um sie auf 3 700 MB CDs zu brennen.

    Ein Programm zum Trennen von Dateien...
    ... ich hab' Cyberlink PowerDirector mit welchem ich Filme trennen kann.
    Kriegst bei Google aber auch free versionen, oder demos.

    Gruß
     
  3. uglyduckler

    uglyduckler Byte

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    38
    Du kannst das ganze in eine Avi file in der Größe von 700 mb umwandeln. Am besten, bzw einfachsten geht das mit diesem gratis tool.

    Bitttteeeschön!
     
  4. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Ich habe keine Ahnung - warum das ganze auf eine CD soll - wo doch jeder einen DVD-Abspieler hat und ein DVD-Brenner für 50 Euro zu haben ist - aber es gibt Umwandlungsprogramme in Massen - die aus einer DVD-Aufnahme auch eine SVCD machen.

    Hersteller wie MAGIX, AhEAD (NERO), Pinnacle etc. bieten solche Tools an. Auch im Free- und Sharewaremarkt gibt es dutzende solcher Programme.

    Ansonsten kann man die Filme auch noch in DiVX umwandlen - was in allen Fällen zu einer besseren Qualität führt, wenn das ganze auf eine CD soll. Viele DVD Abspieler können DIVX abspielen.

    Aber PowerCinema bietet auch die Möglichkeit den Film im SVCD-Format aufzunehmen und sich somit die Konvertierung zu ersparen.
     
  5. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Schon richtig, aber Powercinema speichert mit einer viel zu hohen Bitrate. Es würde so nicht auf eine CD passen. Um eine Konvertierung/Komprimierung käme man nicht herum.
     
  6. nomed

    nomed Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    40
    danke für dir Tips, habe ein bisschen rumprobiert :aua: und festgestellt, dass es einfacher wird einen DVD Brenner einzubauen.
    Gruß Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen