Brennen von Videodateien auf DVD

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von karnefisch, 11. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. karnefisch

    karnefisch Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    139
    :heul::confused::aua::

    Hallo Leute,

    mein Problem ist, dass ich mich ausserstande sehe, die mit meinem PC aufgenommenen Fernsehvideos auf DVD zu brennen.
    Meine Fernsehkarte: Hauppauge WINTV-PVR PCI II (Encoder-16), mein Betriebsprogram WIN XP Mediacenter.
    Als Brennprogramm habe ich zwei Möglichkeiten: a) Ulead DVD MovieFactory 2 und b) Nero 6.... .
    Ich brauche dringend Rat, da ich nicht weiter weiß. Ich würd so gern die aufgenommenen Videos auf DVD brennen, um sie dann über den DVD-Player im Wohnzimmer über den dortigen Fernseher sehen zu können. Wer kann mir helfen?
    Noch ein Hinweis, die Dateien werden wie folgt bezeichnet: dvr-ms


    Es grüßt herzlich

    Karnefisch :bet:
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Das sollte mit TMPGEnc DVD Author oder DVDlab eher machbar sein.
     
  3. goemichel

    goemichel Guest

    Hi,

    guckst du >HIER<, und benutzt das Online-Handbuch von neroVision, dann geht auch "dvr-ms".

    @sele: TMPGEncDVDAuthor oder dvdLab können meines Wissen keine dvr-ms lesen.
    dvdLab will folgende Datei-Formate: "As input you can use elementary mpv, mpeg, VOB or Panasonic VRO."
    TDA will: "MPEG-1 system stream (.mpg), MPEG-1 elementary stream (.m1v), MPEG-2 program stream (.mpg,.m2p), MPEG-2 elementary stream (.m2v)"

    Gruß, Michael
     
  4. karnefisch

    karnefisch Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    139
    :D:D:D

    Hi,

    danke für eure Mühe, mein Problem ist gelöst!

    Mit Nero geht es absolut nicht , obwohl auf deren Homepage gerade der entsprechende Hinweis gegeben wird, dass nun die Mediacenterversion von Microsoft mit ihren dvr-ms Dateien bedient würden. Die Lösung kommt von Cyberlink, Powerdirector 3.0.

    Ich danke trotzdem................sollte mir noch jemand sagen können, was ich tun müßte, um auch mit Nero zum Erfolg zu kommen...........ich würde mich freuen!


    Herzliche Grüße,

    Karnefisch :bet::bet::bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen