1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brenner hängt bei 97%

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von proPentium, 31. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Ich habe ein ND-2500A dieser hängt sich permanent bei 97% auf egal welches Programm (Nero,WinOnCd,ect.) Auch mehrere Sorten Rohlinge probiert auch keine Lösung
    Muss ich Pcä neustarten da sich Brenner net mehr öffnen lässt.
    Nu sagte man zu mir, das Laufwerk sei defekt ,also frisch ans Werk und neuen Brenner eingebaut, hmm dasselbe Problem :heul:
    Nun fehlen mir die Ideen. Wer weiss Rat oder könnte mir hilfreiche Tipps geben.
    Danke im Vorraus
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Versuchst du immer das selbe zu Brennen? Vielleicht ist die Quelle beschädigt....
     
  3. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Nein, kam öfter vor, egal was ich brennen möchte....leider letztemal war es eine Daten-CD, davor ne bin, beides dasselbe prob *verzweifelt*
     
  4. dirzie

    dirzie ROM

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    1
    Vielleicht hilft es, den DMA-Modus zu deaktiviren.
     
  5. Archivist

    Archivist ROM

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    2
    Ich habe dasselbe Problem mit einem Fujitsu-Siemens Scaleo M unter XP Home: kaufte jetzt extra einen externen Iomega-DVD-Combi-Brenner mit USB-Anschluß: auch damit immer Abstürze, weder Maus noch Keyboard reagieren, muß Netz abtrenen für Neustart!
    Archivist
     
  6. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Schaut doch mal nach den ASPI-Treibern.
    Nero-Info-Tool:
    Systemaspi am Besten von Adaptec nicht älter als 2002 und der aktuelle Nero-Treiber unter Nero-Aspi!
    Ältere ASPI-Treiber vertragen sich nicht mit den Brennprogrammen. (War bei mir so unter XP mit Nero)
    Bei Win 98SE habe ich die Systemtreiber gleich ganz runtergeschmissen und nur den Nero-Aspi behalten.
    Hat alles tadellos funktioniert!
    Bei Win XP den IMAPI Brenndienst deaktivieren!
    Den DMA würde ich auf alle Fälle drinne lassen, weil er den Prozessor entlastet.
    matzelein
     
  7. Archivist

    Archivist ROM

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo propentium: hast Du Dein Problem gelöst?
    Archivist
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen