1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brenner hat Schwierigkeiten mit CD-RW's

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bimminger, 29. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bimminger

    bimminger Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    118
    Hallo!

    Ich bin im Besitz eines LiteOn-DVD-Brenners (1 Jahr alt).
    Dieser hat seit kurzem Probleme mit CD-RW's.

    Beim Löschen einer CD-RW sehe ich bereits an der LED des Brenners, dass irgend etwas nicht stimmt, folge dessen meldet auch Nero einen Brennfehler.

    Darauf hin brannte ich eine neue RW. Bei der Sichtkontrolle der Schreibschicht stellte ich auch da bereits Unregelmässigketen fest (ließ sich auch nachher nicht auslesen)

    Eine CD-R brannte ich dagegen ohne Probleme!

    Könnte das heißen, dass der Brennlaser bald crasht, dass er zwar die 400 Grad für eine CD-R bringt, die 700 Grad für eine CD-RW aber nicht mehr?

    Danke im Voraus für Eure Antworten, vielleicht hatt e ja schon mal jemand das selbe Problem!

    mfg
    Charly
     
  2. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383
    schon mal mit einer Reinigungs-CD versucht?
    Erst wenn die nix bringt, hat man Grund, sich Sorgen zu machen. :)

    greetz
    M
     
  3. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    @Midnightman
    Reinigungs CD's??? :eek: Ja bist Du wahnsinnig??
    Sorry aber vollkommen schockiert bin!!
    Ich würde es mal mit vorsichtigem Reinigen des Brenners versuchen oder Wechsel der Rohlinge!
    Ansonsten könnte es durchaus sein, daß der Brenner schon fast am Ende ist! Wäre in der heutigen Zeit (Was lange hält, bringt wenig Geld!) auch nicht erstaunt darüber!
    Der Brenner war bestimmt nicht all zu teuer, oder?
    Gerade die "billig" Laufwerke bis 60€ besitzen gerne Linsen aus nem bestimmten Kunststoff, die haben nicht das ewige Leben!
    Gerade bei viel bruzeln, brennt sich irgendwann feiner Staub in die Linsen und dat Ding ist im Ar***!
    Da würd ich liebe etwas tiefer in die Tasche greifen und nen etwas besseren Brenner kaufen (seit dem Yamaha nicht mehr baut, ist Plextor die Nr.1, praktisch der Rolls Royce unter den Brennern!)
    Lohnt sich wirklich, da auch qualitativ sehr viel hochwertiger!

    P.S.: Wenn erst ein Jahr alt, dann hast Du doch sicherlich noch Garantie drauf, oder? Ich würd dat Teil tauschen!
    Noch als Beispiel: Hab in nem anderen Rechner seit 1999 nen Yamaha CRW2100s CD Brenner, der funzt immer noch ohne Probleme, egal ob CD-R oder CD-RW! Mein Plextor PX-716A geht auch wie Sa*!
     
  4. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383
    >...schockiert<

    Aha, und warum bitte?

    >besseren Brenner kaufen<

    das ist sicher viel billiger! :rolleyes:


    greetz
    M
     
  5. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    @Midnightman

    Wenn Du Dir meinen Post richtig durchgelesen hättest, wäre Dir sicher aufgefallen, daß ich ihm geraten habe, den Brenner zu tauschen!
    Mit dem "besseren kaufen" meinte ich, vorher genau zu überlegen, was man kauft! Plextor zum Beispiel ist nicht umsonst relativ teuer! Die verbauen nämlich noch ordentliche Glaslinsen!
    War deshalb so schockiert weil Du ne Reinigungs-CD maximal für die heimische Stereo-Anlage verwenden solltest, nicht aber für ein hoch empfindliches PC-Laufwerk! Die Bürsten einer solchen CD könnten bei öfteren Gebrauch die Linsen eher beschädigen als reinigen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen