Brenner und Drucker in einem Gerät

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RufusM, 4. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RufusM

    RufusM ROM

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    3
    Oh endlich wird mal der Bravo von Primera hier vorgestellt.

    Dieses "nette" Gerät haben wir in unserem Unternehmen auch im Einsatz (also das Vorgängermodell "Bravo" nicht den "Bravo-II").

    Dabei hat sich über die Dauer folgendes herraus gestellt:

    1. Aufstellung und Installation gehen einfach von statten.

    2. Die mitgelieferte Software läuft stabil und lässt sich einfach bedienen. Dies gilt sowohl für den Label-Designer als auch für die Brennsoftware selber.

    3. Die Brenngeschwindigkeit hängt natürlich vom eingebauten Laufwerk ab und sind identisch mit normalen IDE-Brennern.

    4. Die Druckgeschwindigkeiten und -qualität sind OK. Auch die Druckerpatronen halten ziemlich lange.

    5. Zuverlässigkleit: hier liegt das größte Manko des Bravo. Also entweder haben wir ein absolutes Montagsmodell erwischt oder die Qualität des Roboters ist weit untertrieben gesagt: sehr schlecht.
    Es werden die CDs nicht richtig gepickt, "daneben" abgelegt, oder gar ganz vom Drucker verschluckt! (Wirklich passiert! CD wurde auf den Druckersschlitten abgelegt, kam aber nich mehr raus, sondern ist in das Gehäuseinnere gefallen!! Folge: Druckschlitten blockiert). Häufigste Folge der Aussetzer, blockieren der Robotik und somit Stop des Brennjobs. Im Schnitt geschieht dies bei jeder 10. (!!!) CD/DVD.
    Das Gerät wurde schon zweimal eingeschickt. Beim erstemal wurde das Mainboard getauscht. Beim 2. mal die komplette Robotik! Die Probleme konnten aber immer noch nicht behoben werden.

    6. Fazit: Im Prinzip kein schlechtes Gerät, bis auf die absolut misserable Zuverlässigkeit, welches einen Dauereinsatz mit grossen Jobs vollkommen unmöglich macht. Bleibt nur zu hoffen, dass dies bei der 2. Version des Bravos behoben wurde.

    Wäre interessant, wenn irgendjemand anders auch Erfahrung mit dem Gerät gesammelt hat, und ob dort auch diese Probleme bestehen.

    Das wars erstmal
    mfg

    RufusM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen