1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brenner will nicht unter WIN98SE

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von rainman, 28. August 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rainman

    rainman Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    150
    Ich habe meinem PC ein neues Board (GA-6VA von Gigabyte), einen neuen Prozessor (PIII 600),128 MB RAM und Win98SE spendiert (vorher Win98). So weit, so gut. Ansonsten ist alles geblieben wie es war. 2 Festplatten (Fujitsu und IBM), CD-ROM (Liteon 40x) und Brenner.
    Problem: Das BIOS erkennt den Brenner problemlos (wird auch beim Hochfahren angezeigt), aber Win98SE denkt gar nicht daran. Dort existiert nur mein normales CD-ROM Laufwerk. Ich habe schon alles Mögliche ausprobiert (Brenner an verschiedenen Ports getestet ebenso als Master oder Slave), nichts passiert. Wenn ich das CD-ROM abstöpsele und nur den Brenner am Port habe, das selbe Spiel: Vom BIOS erkannt aber nicht von WIN98SE (vorher mit dem "alten" Win98 kein Problem). Interessanterweise erkennt das Programm "Viadmatool" den Brenner unter Windows, Windows selbs aber nicht. Ich habe 2801TE von Mitsumi (knapp 2 Jahre alt). Auch ein Firmwareupdate hat nicht geholfen. Der Brenner ist o.k., da er in meinem Firmen-PC funktioniert (unter Win98). Weiß jemand Rat?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen