1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brenner wird nicht mehr gefunden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ODO, 26. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Übrigens ein neues Problem gibt es nun mit dem zuvor in diesem Rechner befindlichen Brenner vom Typ: LG GSA 4028B...
    Dieser war im Laufwerk mit einigem Staub behaftet, und wie ich es schon auch in diesem Fall bei anderen Brennern praktiziert hatte ( Garantiezeit war schon abgelaufen !!! ) von unten geöffnet vorher die Schublade mit Notöffnung geöffnet und Lade manuell herausgezogen ( schön langsam und vorsichtig ) wie gewohnt, Staub und Haare enfernt und wie üblich wieder zusammengebaut und wieder angeschlossen.
    Rechner wieder angeschlossen aber nun plötzlich keine Erkennung mehr des Laufwerks, auch die Lade lässt sich wie üblich nicht mehr öffnen und die grüne LED blinkt immer nach einer Pause 4 mal hintereinander---Pause--- und wieder 4 mal blinken.
    Etwas merkwürdiges fiel mir noch während des Zusammenbaus nach der Reinigung auf.
    Auf der Platine des Laufwerks ist ein Rechteck mit Leiterähnlichen Strichkontakten, worauf beim Zusammenbau ein am Deckel des Chassis befindliches Stück Schaumgummi mit einem feinen metallischen Geflecht ummantelt aufliegt.....
    Hat dies evtl. mit der Nichtfunktion zu tun ?
    Bei anderen Laufwerken ist dies noch nie vorgekommen und auch gibt es diese eigenartige Konstruktion nicht...
     
  2. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Da ich bisher keine Lösung des Problems gefunden habe, werde ich wohl den Brenner dem Elektronik-Recycling zuführen müssen...
    Vor der Staubentfernung, welche übrigens mit grösster Behutsamkeit und Vorsicht durchgeführt wurde, lief der Brenner zwar noch, hatte aber manchmal Lesefehler....
    Schade !:bet: :bet: :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen