1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brennerprobleme mit Nero

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Birgitsche, 9. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Birgitsche

    Birgitsche ROM

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2
    Hilfe, oder ich mach mein Brenner mit samt meinem PC platt. Hatte Nero 5, plötzlich Probleme, stoppt mitten im Brennvorgang und sagt "Calibration area full". Beim nächsten Brennversuch bringt er "Cach voll", und lauter so Zeug. Also, neue Nero Version 6 beschafft. Glücklich. Brennvorgang startet..und du kriegst die Tür nicht zu....gleicher shit Fehler. Kann mir Jemand helfen der den gleichen Fehler bereits hatte. Hab auch schon die Brenngeschwindigkeit runter gesetzt. Andere CD?s benützt....
    soll ich jetzt wieder zum Casettenrekorder gehen und Casetten aufnehmen.....
     
  2. Birgitsche

    Birgitsche ROM

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2
    Autsch...das sind ja Dinger.....daß heißt also, daß ich nicht nur meine CD-Rohlinge als Deko verwenden kann, sondern meinen Brenner auch gleich unter die Presse legen kann. Dumm ist nur, daß das ein kombinierter Brenner mit Laufwerk ist.
    Jetzt geh ich heut halt mal los und organisier richtig gute Rohlinge....komisch ist nur, daß er von meinen letzten Rohlingen 5 ohne Probleme gebrannt hat und nun genau mit den selben Teilen dumm tut. Das mit dem Temp hab ich geschaut....das ist alles durch TraxEx immer schön sauber und leer...
    Frage, wenn ich nun eine ganz andere Brennsoftware kaufe, kann es dann sein, daß der Brenner darauf positiv reagiert?
     
  3. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    Vor jeder Brenn-Operation müssen alle Recorder einen 15-Schritt Power-Test zur Bestimmung der optimalen Brennstärke auf die CD absolvieren;

    Im Inneren Bereich der CD gibt es einen Raum für den Test und die Speicherung der Testdaten.
    Dieser Bereich kann bis zu 999 Mal genutzt werden.
    Wenn also die Fehlermeldungen "Power Calibration Error" oder "Power Calibration Area full" erscheint, dann liegt das daran, dass es sich um schlechte Qualität beim Medium , mangelnde Kalibrierungsstärke oder einen defekten Recorder handelt."

    Ich vermute mal, daß der zweite Fehler ebenfalls auf eine mangelhafte Qualität der Rohlinge oder Inkompatiblitäten zwischen Rohling und Brenner zurückzuführen sind.

    Wenn es ein älterer Brenner ist denke ich dass er sich nicht mehr autom. kalibrieren kann weil z.B. Laserdiode zu schwach.
    Bedeutet bei den niedrigen Preisen für einen Brenner Totalschaden.

    Gruss
    UKW
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Calibration area full bedeutet, dass der interne Speicher des Brenners, in dem Daten zu Rohlingen und deren Brenngeschwindigkeiten gespeichert werden, voll ist. Abhilfe schafft da nur der Support des Brenner-Herstellers.
     
  5. geka01

    geka01 Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    31
    ...schau mal nach ob alle "TEMP" Ordner voll sind. Aber auch alle .
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, in den NERO FAQ http://www.ahead.de/de/631898246033906.html tippt man zuerst auf die Rohlinge oder auf zu wenig Power (Strom vom Netzteil). Vielleicht entdeckst du noch mehr Hinweise. Viel Glück !

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen