1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Brennerprobleme unter WinXP - HILFE!!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Eagle20, 12. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eagle20

    Eagle20 ROM

    Seit neustem läuft unter WinXP mein Brenner nicht mehr, er ist zwar schon etwas älter aber er funktioniert noch. Wenn ich Nero oder ******* starte dauert das ewig bis sich was tut, eigentlich tut sich garnichts bis auf die Anzeige bei Nero - Suche nach SCSI/ATAPI Geräten. Irgendsowas steht auch bei *******, wenn ich meinen Brenner dann mal auf und zu mache komme ich wenigstens bei Nero rein kann aber nix brennen. Hat einer ne Ahnung was das ist? Den aktuellen ATAPI Treiber hab ich schon gesaugt, nix gebracht.

    Der gleicher Brenner läuft mit der gleichen Nero Version unter Win98 tadellos!
     
  2. inc.

    inc. Kbyte

    Bei dir gibts bestimmt irgendein software oder hardware konflikt.Ich habe auch Nero und Clone CD drauf.Es ist eigendlich egal wieviele Brennprogramme du drauf hast.Es gibt neue ASPI}s.Probier es erstmal damit ver. 4.71.Hab ich auf www.chip.de gelsen.ich habse auch schon drauf.Wenn du DSL hast mach es dir doch einfach.Lade dir das SP für XP runter.Dann lösch die Partition C:(wenn du die festplatte aufgeteilt hast).Lösch sie einfach unter DOS mit format c: .Installiere XP neu und dann den Service Pack.Installiere die üblichen Treiber(Sound/Grafikarte usw.)mach Nero und Clone CD drauf.Dann lade dir die neusten versionen von den beiden runter.Dann läufts wieder 100%.Irgendwann will Windows einfach net mehr.Bei mir muss ich ca. alle 2-3 Monate mal formatieren.Das ist ebendso.Ich hoffe ich hab dir geholfen.
     
  3. ich habe vermutlich den selben fall!
    mein teac brenner braucht ewig bis er endlich anfängt zu brennen.
    ich habe xp und unter 2000 und 98 lief er einwandfrei. ich brenne mit nero und hatte mal ganz kurz feurio drauf. feurio ist deinstalliert, aber wie bekomme ich eventuelle reste weg?
    ich bin nämlich der meinung, dass es nachdem ich feurio weggehauen habe, einige wochen besser war. aber jetzt ist es ganz schlimm.
    wie bekomme ich also überschüssige gerätetreiber von feurio weg???

    danke
    chris
     
  4. Ricken

    Ricken Byte

    Hast oder hattest du vielleicht noch andere weitere Brennerprogramme installiert ? Vielleicht auch nur kurzzeitig ?
    Es kann dann nämlich schnell zu problemen kommen weil sie die einzelnen Brennergerätetreiber zanken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen