1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brenngeschwindigkeit drosseln

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mh4, 21. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mh4

    mh4 ROM

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    2
    Ich habe ein makabres Problem: Die minimale Brenngeschwindigkeit meines Cd-Brenners Lite-On LTR 52327-S ist 4-fach. Ich sollte meine Audio-Cds jedoch unbedingt mit 2-facher Geschwindigkeit brennen. Hintergrund ist der, daß mein zwar schon betagterer aber immer noch sehr wertiger Audioplayer allenfalls 2-fach gebrannte Cds zu lesen vermag. Gibt es eine Möglichkeit, die vorgegebene Minimalgeschwindigkeit meines Brenners zu drosseln ?
    PS: Obwohl zB Nero Drive-Speed und auch ******* u.a. die Option für 2-fach Brennen anbieten, werden die Cds von meinem Brenner ungeachtet dessen mit 4-facher Geschwindigkeit gebrannt.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Das hat durchaus Gründe, warum nicht langsamer gebrannt werden kann! Der Brenner kann einfach die Laser-Leistung nicht soweit reduzieren; schaffst Du nun dennoch durch irgendwelche Tricks, nur 2 oder 1x zu brennen, läufst Du Gefahr, den Rohling zu verbrennen (im wahrsten Sinne des Wortes!).
     
  3. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ich habe einen ähnlichen Brenner von LiteOn und habe bei mir in NERO mal getestet und tatsächlich, das Gleiche! Ich werde mich mal mit der Reaktion von ******* und Alcohol auseinandersetzen. Mal sehen, was dabei rauskommt.
     
  4. mh4

    mh4 ROM

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    2
    Zunächst mal vielen Dank für die schnellen Antworten. Wird mir also mit Rücksicht auf die physikalischen Eigenwilligkeiten modernerer Brenner offensichtlich nichts anderes mehr übrig bleiben, als künftig meine Audio-Cds mit einem überkommenen Brennermodell zu bruzzeln. Das nenn ich höchst bescheiden.

    @Deff
    Auf Nero bin ich nicht unbedingt angewiesen. Aber ich hab schon alle mögliche andere Brennsoft ausprobiert. Weder Alcohohol 120%, *******, Feurio etc. erlauben langsameres Brennen. Option ist zwar für geringere Geschwindigkeit gegeben. Gehts dann aber ans Brennen, wird die gewählte Geschwindigkeit von den proggies einfach ignoriert und an Stelle dessen die Minimalgeschwindigkeit meines Brenners übernommen.
    Bedenkt man, daß die aktuellen Brenner überhaupt nicht mehr unter 4-fach brennen können, fragt es sich, weshalb die besagten proggies dann noch die 1- und 2-fach Brennoption vorsehen. Doch wohl nicht aus Rücksicht für die vielen Besitzer alter Brennertechnologie???
     
  5. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ich kann aus meinen eben getätigten Brennversuchen heraus, nur Deine Feststellungen, die Du währenddessen gepostet hast, bestätigen. ******* läßt die Wahl von 2x (352 kB/s) zu, brennt aber mit 705 kB/s (4x). Alcohol hat als niedrigste Stufe 4x.
    Somit kann hier nur die Firmware des Brenners die Brennsoftware überstimmen, ihr den Stempel aufdrücken!
    Wenn man jetzt noch ´nen funktionierenden Oldie-Brenner hätte... Halt, da fällt mir doch glatt ein.... ich muß mal ganz tief unten in der Bastelkiste kramen.
     
  6. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Oh, Ähm !

    habe hier noch nen Alten HP 9100 er in `ner etwas Älteren Kiste gefunden ( P2 350 ). Er Brennt von einfach bis Max 8 fach die cd`s mit sämmtlichen genannten Brennprogrammen :D .


    Gruß Red
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen