1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brenngeschwindigkeit!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Flolole, 23. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flolole

    Flolole Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    47
    Ist das normal das ein 52x Brenner für ca. 650 MB ca. 4-5 min auf Höchstgeschwindigkeit braucht?
    Oder liegt das an der größe des Pufferspeichers?


    Ich brenne mit einem Artec Wrr 52z!
     
  2. Flolole

    Flolole Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    47
    Brennt jetzt schneller braucht nur noch ca. 2:20min!
     
  3. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @Flolole

    wenn dein system die möglichkeiten hergibt stell den puffer auf max. ein.
    auch tägliches fragmentieren des ziellaufwerks der imagedatei ist empfehlenswert.
    ich brenne eine volle 700mb-cd (z.z. verbatim crystal) in etwa 2min 15 sek, nero 6 und dem btc1004 dvd-brenner.

    gruss
     
  4. Skydreamer

    Skydreamer Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    80


    Na dann zeig mir mal ein System welches die Datenübertragung schafft und die genaue Daten angiebt, welches Programm gibt dir genaue Zeitangaben und welches Windoof oder Brennprog. zeigt dir 100% genau an wie lange und wie schnell gebrannt wird ???


    Theoretisch geht alles aber in der Praxis sieht das ganz anders aus.
    Praxis und Theorie bei nem Rechner zu verbinden macht meines Erachtens keinen Sinn.
    Auch wenn mein Brenner im 100er DMA Modus läuft, schaft er vieleicht theoretisch die Anforderungen. Aber in Wirklichkeit (Praktisch) wird er es nie schaffen den theoretischen Angaben gerecht zu werden.

    Rechnung hin Rechnung her, das ist nur Theorie !!!
     
  5. Flolole

    Flolole Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    47
    Jo danke habs gefunden der sekundäre stand auf pio hab ich jetzt umgestellt!
     
  6. IHSAHN

    IHSAHN Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    22
    bei win xp
    systemsteuerung -> system -> hardware -> geräte manager -> IDE ATA/ATAPI-Controler
    dann da rein und schauen unter primärer und secunderer ob überall der udma modus aktif ist sonnst vom pio auf udma umstellen.
     
  7. Flolole

    Flolole Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    47
    wie kann ich das gucken inm welchen modus der ist?
     
  8. IHSAHN

    IHSAHN Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    22
    hi
    schaue mal ob dein brenner mit udma läuft oder ob er doch im pio mode ist. das problem ist oft das wenn das laufwerk sich im pio mode befindet der rechner glaubt nur dieses tempo maximal schreiben zu können weil er denkst er könnte die daten sonnst nicht schnell genug zum brenner befördern. mit udma solltest du keine probleme mehr haben, vorausgesetzt der rohling kann diese geschwindigkeit.
     
  9. Flolole

    Flolole Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    47
    Ja ist schon klar aber mein brenner kommt ja noch nicht mal auf 40 x, mein brennprogramm zeigt nämlich an wie hoch die Geschwindigkeit ist und die ist immer so bei 12 x und nicht höher.
     
  10. DOS4ever

    DOS4ever Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    131

    Ach was?
    Fürs 52-fach brennen braucht man also eine Top-Performance-Maschine mit Dualprozessoren oder was? Sicher mit einem 400 MHz Pentium2 und den damals üblichen Platten könnte es schwierig werden... Ich kanns auf jeden Fall mit einem 2GHz System problemlos... Wie um Gottes Willen soll dann bitteschön ein 8-fach DVD-Brenner mit Daten versorgt werden können? Da kommen dann schon max. 10 Mbyte / sec über das Datenkabel!

    Ist doch ein ganz einfaches Rechenbeispiel: 1-fache Geschwindigkeit ist 150 kb/sec
    --> 52-fach ist 7800 kb/sec
    --> das dürfte ein aktueller Rechner mit den meisten Platten schaffen... Allerdings ist die theoretische Dauer von ca. 1 min 25 sec nicht ganz o.k., da ja noch das Leadin/Leadout geschrieben werden muss und die maximale 52-fach Geschw. nicht während des gesamten Schreibvorgangs gilt. Real sollte eine 650er Disk in ca. 2 1/2 min geschrieben sein. Wenn es länger dauert, kann der Rohling entweder nicht so schnell, oder die Platte liefert die Daten nicht schnell genug (Das kann mehrere Gründe haben).

    Wenn Du einen 700er Rohling in 83 sec gebrannt hast (voll wohlgemerkt) dann bist DU echt der King (und das auch noch mit einem 40-fach brenner...).
    Grund: 700000 kbyte (Medienhersteller rechnen nicht mit 1024)
    geteilt durch 83 sec
    = 8433 kbyte / sec --> geteilt durch 150 kb/sec = 56-fache Geschw. (durchschnittliche)

    Flolole's Problem liegt wahrscheinlich an der nicht ausreichenden Datenrate von der Platte, und das kann mehrere Gründe haben, Prozessor, Platte, Treiberkonfig... Um da helfen zu können müsste man schon etwas mehr wissen...
     
  11. Skydreamer

    Skydreamer Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Wenn Du mit 52x facher Geschwindigkeit brennen möchtest, solltest Du dir nen SCSI System mit Dualboard und sonstigen superschnellen Sachen zulegen.



    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2782630501&category=47836


    schau mal da ... mit solch einem system währ das vieleicht für nen paar sekunden möglich aber ich glaube kaum das ein Rechner die Datenübertragung so stabil am laufen hält das es über die ganze cd so bleiben könnte ...

    ?habe mal ne 700mb daten cd gebrannt und es hat nur 1,23min gedauert aber der brenner konnte nicht mal auf 40x fache geschwindigkeit hoch drehen da war die cd schon voll !!

    :aua:
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Kannst du sie nicht höher stellen, oder wie?


    Ich habe auch einen 52x Brenner und brauche 2,20min für ne CD

    :aua: :aua: :aua:

    Mehr fällt mir dazu nicht ein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen