1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brennprobleme Nero Aldi PC MD 8386 XL mit dem Pioneer DVR-109

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Heiki, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Hallo!

    Hab den Aldi PC MD 8386 XL mit dem Pioneer DVR-109 gekauft.

    Habne das Problem, dass der Brenner, wenn man in Nero das Häckchen "Zusammenstellung prüfen" setzt bei Audio CD's zahlreiche Fehler anzeigt und die CD's danach springen auf verschiedenen Laufwerken. Bei Daten CD's passiert dies nicht, aber ich habe auch bei diesen CD's bei anderen Laufwerken öfters Leseprobleme.

    Kennt jemand das Problem und kann mir einen Rat geben?

    Weiss ausserdem jemand wie man mit Nero eine 1:1 Kopie von ner Audio CD erstellen kann. Bei mir macht er immer die 0-Indexe weg vor jedem Track. ICh glaube, die Software kann das nicht. Oder liegt es am Brenner?

    Was kann ich tun? Bin für jeden Rat sehr dankbar.

    Viele Grüsse
    HEiko
     
  2. matze_o

    matze_o Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    89
    Hi,
    kommt wohl auch auf die Audio-Cd an die du kopieren möchtest.
    Die meisten sind ja urhebrechtlich geschützt.
    Aber wenn du das auch bei Daten-Cd's hast....
    Vielleicht sind es ja auch die Rohlinge die du verwendest?
    Welche benutzt du??
     
  3. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Hi Matze,

    Danke für Deine Antwort. Habe schon alles versucht. Es liegt nicht an:

    Rohlingen: 4 verschiedene Sorten ausprobiert
    Quell-CD: passiert auch bei Wave-Daten und bei CD's die auf anderen Brennern gebrannt werden können
    Brenner: wurde 3 Mal ausgetauscht
    Motherboard: wurde von Medion ausgetauscht
    Kabel: auch schon ausgetauscht
    Installation (?): Win XP neu installiert und NUR Nero draufgemacht.

    Der Fehler tritt immer wieder auf. Bin ratlos. Hat jemand den Aldi-PC und kann das auch mal bitte versuchen. Danke!

    Weiss auch jemand Rat wegen den 0-Indexen?

    Gruss
    Heiko
     
  4. matze_o

    matze_o Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    89
    Hmm..
    Schwieriger Fall.
    Wie schnell brennst du denn?
    Kann ja sein das die Festplatte oder Speicher nicht genug Daten liefern und der Brennvorgang unterbrochen werden muss und dann wieder an der gleichen Stelle fortgesetzt wird.
    Dabei können Fehler auftretten.
     
  5. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Ja, aber auch das ist ausgeschlossen. Es macht keinen Unterscheid, ob ich 4 x oder 40x brenne.
     
  6. kai_ST

    kai_ST ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ich hab ganz genau dasselbe Problem.
    DVDs und AudioCDs zu brennen ist problematisch beim 8386. Mein Brenner wurde auch schon einmal ausgetauscht - Fehler treten dennoch auf.
    Hab auch das neueste Firmware-Update von der Medion Website runtergeladen und installiert - keine Veränderung.

    Ich bin ratlos.
     
  7. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Hallo Kai,

    Dachte schon ich wär der einzige der das Problem hat... ;-)
    Kommt bei Dir auch immer die Fehlermeldung beim Vergleichen der Zusammenstellung? Wie ist es bei DVD's. Bei Audio und Daten DVD's oder nur Audio? Das hab ich noch nicht probiert.
    Wie bist Du mit Medion verblieben?

    Hier meine E-Mail-Adresse für Direktkontakt. trefzger@gmx.de

    Gruss
    HEiko
     
  8. Tondah

    Tondah Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    9
    tja medion halt... okok, das ist wenig konstruktiv und noch weniger hilfreich also ueberlesen ;)

    wenn der brenn-puffer hin und her wabbelt und nicht auf mind. 85% bleibt (ausser beim lead-out) vielleicht mal mit dem nero info-tool ueberpruefen wie es mit den aspi-treibern aussieht. theoretisch benoetigt nero keine system-aspi-treiber, sondern ist auch mit dem eigenen zufrieden, allerdings hatte ich schon mehrere rechner, bei denen aehnliche probleme nach installation der systemaspi-treiber behoben waren.

    schwiergigkeit hierbei ist: wenn ein geraet von adaptec in dem rechner ist, kann man die regulaeren aspi-treiber von adaptec verwenden, ansonsten muss man die per hand einbinden oder gewisse tools dazu verwenden.
    force-aspi (1.17 laeuft besser als die nachfolgenden) ist da nuetzlich, aber nur legal wenn man ein adaptec-geraet hat, meines wissens.

    hier vorsicht, d.h. wiederherstellungspunkt setzen vor dem einbinden der aspi treiber!!
    bei 2 von 3 medion-rechnern, bei denen ich das probiert habe war das system danach schwer angeschlagen und nur im abgesicherten Modus lauffaehig (das soll kein unmotiviertes rumgemekere sein, keine ahnung warum medion-rechner damit probleme haben, bin dem nie nachgegangen).

    was den rohlingswechsel betrifft - habe einen philips-brenner der bis zur vorletzten firmware nur mit 2 medientypen ueberhaupt funktioniert hat (tdk-r und intenso -rw, gar ueberhaupt nicht gings mit philips-rohlingen - und ich habe mindestens 20 verschiedne typen ausprobiert!). also evtl. mehr als 4 unterschiedliche ausprobieren.

    ein derartiges problem kann auch an der fehlerkorrektur des quell-lesegeraets liegen. also evtl. keine direktkopie, sondern brenner zum lesen und schreiben verwenden (die meisten brenner habene ine bessere fehlerkorrektur).

    an fehlenden daten kann es eigentlich nicht liegen. wenn der datenstrom abreisst ist der rohling unbrauchbar bzw. nicht lesefaehig bei rws - deshalb zum testen moeglichst rws verwenden.
     
  9. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Danke für die Antwort.

    Am Datenstrom liegt es nicht - der reisst nicht ab. Aber bei der Überprüfung der Zusammenstellung treten trotzdem Fehler auf. Und wenn man die CD dann abspielt, läuft sie in manchen Cd-Playern nicht. Hab schon alles probiert.

    Höchsten mal mit TDK oder intenso Rohlingen kann ich es noch probieren. @ Kai_st: Hast Du da schon Erfahrungen mit?

    Gruss
    HEiko
     
  10. tasos_calibra

    tasos_calibra Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    Versuch mal andere Nero Version oder halt andere Brenn-Soft.Schreib zb eine Audio-CD mit Music Match JukeBox
     
  11. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Hab es schon mit WinOn CD vesucht, nur kann dort die Zusammenstellung nicht geprüft werden, aber das Ergebnis ist das gleiche - die CD kann nicht überall gelesen werden.

    Gruß
    HEiko
     
  12. kai_ST

    kai_ST ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Was bei mir das größte Problem darstellt ist das Brennen von DVDs:

    Kopiere ich eine DVD on-the-fly, funktioniert es.
    Lese ich zunächst eine Imagedatei ein, und möchte diese dann brennen, dann kommt entweder eine Fehlermeldung oder die DVD wird nach ein paar Sekunden verbrannt.

    Vom Gefühl her glaube ich nicht, dass es an den Rohlingmarken liegt. Ich denke auch nicht, dass das Gerät defekt ist. Offenbar passen die Komponenten nicht ganz. Allerdings traue ich auch Nero nicht ganz.

    Ich habe von einem weiteren MD8386-Besitzer gehört, der das gleiche Problem hat. Kann man Medion nicht sagen, der Brenner ist inkompatibel zum System, die sollen den gegen ein anderes Modell tauschen?
     
  13. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Doch! Ich hab jetzt den Sony Brenner aus dem neuen Aldi PC bekommen: Sony DW-Q31A

    Keine Ahnung, ob der besser ist. Hat jemand eine Ahnung?
    Brauche ich eine andere Software um dieses Thermobrennen der CD Aufschrift vornehmen zu können?

    Gruss
    HEiko
     
  14. kai_ST

    kai_ST ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Und läuft der besser?
     
  15. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    ja, tip top.

    Gruss
    Heiko
     
  16. Heiko Emker

    Heiko Emker ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Da hattest du ja Glück.

    Ich habe den Sony-Brenner DW-Q31A mit dem Kauf des neuen Aldi-Pc's MD 8800, im Nov. 2005, bekommen und habe genau die von dir geschilderten Probleme.

    Zusammenstellung nach dem Brennen fehlerhaft, CRC-Fehler.
    DVD's Dual-Layer-Disk werden beim Brennversuch, Beendigung/Abbruch mit Energiekalibrierungsfehler, erst überhaupt nicht gebrannt (Intenso DVD+R9, 2,4x).
    DVD (Verbatim DVD+9, 4x) zeigt Fehler in der Zusammenstellung. usw. usw..
    Vielleicht gibt es eine Erklärung dafür.
    Bin für jeden weiteren Hinweis dankbar.

    Gruss
    Heiko
     
  17. Heiki

    Heiki Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    23
    Hallo Heiko,

    Der Techniker meinte, er habe das Problem noch nie gehabt. Medion konnte es nicht lösen und wolklten, dass ich die Maschine einschicke. Dann hab ich um den neuen Brenner gebeten und nun ist alles tip top.

    Gruss
    Heiko

    P.s.: Halt mich auf dem Laufenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen