Brennprogramm CDBurnerXP

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von hans10, 24. November 2017.

  1. hans10

    hans10 CD-R 80

    Seit Jahren benutze ich CDBurnerXP, jetzt wollte ich einige DVD-RW löschen und siehe da,
    das Programm verweigert den Dienst.
    Bei jeder eingelegten DVD-RW und "Medium löschen"
    kommt die Meldung "kein löschbares Medium".

    Liegt es nun am PC, an Windows 10 oder an CDBurnerXP?

    Die CDBurnerXP-Version ist 4.5.8.6795 (also die neueste Version)
    und die Windows 10 Version ist 1709 Build 16299.64

    Es ist nicht das erste Programm, welches nach einem Windows10-Update nicht mehr funktioniert.
    Gibt es eine kostenlose Alternative zu CDBurnerXP?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich habe gerade mal eine Disk gelöscht und etwas drauf gebrannt mit CDBurnerXP 4.5.8.6795 64 Bit Portable Edition unter Windows 10 1709 Build 16299.64 64 Bit.
    An der Software liegt es dann wohl nicht, dass sie plötzlich inkompatibel geworden wäre.
    Wenn du das Brennprogramm installiert hast über ein "Setup-Dingens", dann kannst du auch mal mit der Portable Edition testen.
    Einfach in ein Verzeichnis entpacken und die cdbxpp.exe starten.
    Das Brenntool hole ich mir immer von hier:
    https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/brennprogramme/cdburnerxp/

    Handelt es sich bei dem Brenner um den, den ich auch habe?
     
  3. hans10

    hans10 CD-R 80

    Das CDBurnerXP lade ich immer von der Hersteller-Seite
    https://cdburnerxp.se/de-DE/download

    Der Brenner ist Sony BD-5750H und Samsung TSSTcorp CDDVDW SH-S202N.

    Kann es sein, dass .net Framework 3.5 für CDBurnerXP komplett installiert sein muss?
     

    Anhänge:

  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  5. hans10

    hans10 CD-R 80

    Windows 10 1709 wurde vor 14 Tagen neu installiert.
    Wie auf dem Bild zu sehen ist, ist die Update- Liste noch überschaubar,
    das genannte Update ist nicht dabei.
     

    Anhänge:

  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Bei dem 3.5er habe ich keinen Haken und davor auch keine Markierung.

    Wenn gleich zwei Brenner Probleme haben, dann sind die Disk vielleicht schlecht. Ich habe ein paar alte RWs mit Musik drauf, die sich nicht mehr löschen lassen.
    Da kommt immer das selbe Gedudel :rolleyes:
     

    Anhänge:

  7. hans10

    hans10 CD-R 80

    ... alte Scheiben, daran hatte ich auch schon gedacht.

    Es sind nicht mehr die neuesten Scheiben,
    dass aber gleich 4 verschiedene Marken nicht mehr ansprechbar sind ist schon etwas seltsam.
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Du kannst mal mit einer Linux-CD oder besser noch Bootstick booten und dann mal darüber etwas löschen. Lässt sich noch etwas Brennen?
    Oder mal eine Disk an einem anderen PC löschen. An Windows 10 würde ich nur ungern etwas ändern.
     
  9. hans10

    hans10 CD-R 80

    ... im Nirwana habe ich noch eine ältere Version von CDBurnerXP gefunden,
    die werde ich jetzt mal probieren.

    Auch mit der älteren Version von CD Burner dasselbe Ergebnis.
    Die Scheiben werden nicht mehr gelöscht,
    Abspielen geht einwandfrei.

    Im Dateimanager von W10 werden die Scheiben ebenfalls nicht gelöscht.
    upload_2017-11-24_15-53-23.png


    Ich werde es mal beim Bekannten mit Windows 7 versuchen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2017
  10. hans10

    hans10 CD-R 80

    ... auf einem Notebook mit Windows 10 1607 Buld 14939.1884 (32 bit) lassen sich die DVDs löschen.

    Auf meinem PC dagegen lassen sich die gelöschten Scheiben nicht mehr brennen.
    Die gelöschten Scheiben werden Im Datei-Manager als leer,
    von CDBurner jedoch nicht als leer erkannt.

    Dass bei beiden Brenner die Brennfunktion gleichzeitig ausfällt kann ich mir nicht vorstellen.
    Alles schon etwas eigenartig.
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Bei mir hat er es gemacht.

    win10_dvd_format_.jpg
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Das sind aber beides ältere Brenner. Der Samsung TSSTcorp CDDVDW SH-S202N hat sogar einen PATA-Anschluss.
     
  13. Cold Steel

    Cold Steel Megabyte

    Ich nutze ebenfalls CDBurnerXP, allerdings noch die Version 4.5.7.6623 unter diesem Windows10 1709 Build 16299.64.
    Was du schreibst, finde ich interessant. Habe das gleich mal getestet. Sowohl mit Windows-Bordmittel als auch mit dem Brennprogramm kann ich 7 Jahre alte DVD+RWs löschen und beschreiben.
    Was mir bei Windows10 allerdings auffiel ist, selbst wenn ich die Schnellformatierung deaktive, wird schnellformatiert. Windows10 ist in wenigen Sekunden mit der vollständigen fertig. Kann nicht sein. CDBurnerXP braucht dafür geschätzte 10 Minuten.

    Es erschließt sich mir nicht, woran das bei dir liegen könnte.
     
  14. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich würde an dem PC einen anderen Brennern anschließen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2017
  15. hans10

    hans10 CD-R 80

    ... den Samsung-Brenner verwende ich nur noch bei Bedarf (Kopieren) oder für den Restbestand an LightScrib-Scheiben.
    Den Brenner wird mit einem USB3 Adapter mit dem PC verbunden.

    Welchen Brenner (Slim-Intern) könntest du denn als Ersatz (Blu-Ray muss nicht sein)
    für den Sony BD-5750H empfehlen?
    Eigentlich wollte ich mich von dem ganzen CD/DVD-Gedöns befreien. Aber so ganz geht das nicht
    (das Autoradio hat noch keinen USB bzw. Karten-Anschluss).

    Jetzt habe ich zum Löschen die sichere (langsamere) Methode gewählt und siehe da,
    die Scheiben werden wieder erkannt und lassen sich brennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2017
  16. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    LiteOn DS-8ABSH
    BD-Brenner sterben die mit Schublade aus und man geht da immer mehr auf Slot-In.
    Mein erster Slot-In hat nur ein paar Monate gehalten, aber das Ersatzgerät funktioniert schon 6 Jahre lang.
     

Diese Seite empfehlen