Bringt's DolbyDigital-Ton aufzunehmen?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von M.Riggs, 10. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    Hallo,

    Ich nehme mit dem Programm ProgDVB über meine Hauppauge Nova-Ci (digital SAT) Filme auf. ProgDVB bietet mir die Möglichkeit den DolbyDigital-Ton (AC3), der z.B. von Sat 1, ProSieben usw. ausgestrahlt wird mit aufzunehmen. Ist dies "sinnvoll"? Ich möchte die Filme gern bearbeiten (Werbung herausschneiden...) und anschließend auf CD brennen, um sie am Fernseher über den DVD-Player anzuschauen. Gibt es überhaupt Programme, die den AC3 Ton "verarbeiten" können und kann ich diesen dann auf CD brennen, damit ich AC3 Ton auf der CD habe? Oder ist die "Datenmenge" dann zu groß für "normale" CDs?
    Kann ich vielleicht nach der Aufnahme noch den aufgenohmenen AC3 Ton wieder in Stereo "umwandeln"? Wer kann mir hierzu Tipps geben und vielleich auch noch ein paar Links?
    Ich bin bei dem Thema noch neu und freue mich über jede Hilfe!

    MfG,

    T. Nagel
     
  2. McRipp

    McRipp Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    39
    Ich verstehe das so, dass Du eine SVCD oder halt eine VCD brenne willst.
    Da kann man den AC3 Ton vergessen.

    Da normalerweise eine Neuencodierung nötig wird, um eine SVCD vernünftig aus TV Aufnahmen zu erstellen, ist es egal, ob das Ausgangsmaterial AC3 Ton hat oder nicht. Der Encoder wandelt den Ton in einen Stereo-Downmix um.

    McRipp
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen