Britische Musikindustrie nimmt Tauschbörsen-Nutzer ins Visier

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von blauerman, 26. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Jepp soweit ich weiß, ist das so. Der Besitz der Tauschsoftware allein ist harmlos. Soll ja sogar Sachen geben, die man tauschen DARF, weil das geistige Eigentum daran erloschen ist. ;-)

    MfG
    Vimes
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Stimmt! Gemeint war (wahrscheinlich), daß ein Exempel statuiert wird. Als abschreckendes Beispiel. Es wird ja nicht jede gesetzeswidrige Handlung automatisch verfolgt.

    MfG
    Vimes
     
  3. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Jeb, Case Law bei uns nicht....hehehe, aber es gilt auch nicht immer alles so starr wies im Gesetzbuch steht, denn bei uns wird Recht immer wieder neu gebildet.

    Greetz

    Atti
     
  4. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Oh ja, hoffentlich kriegen sie wirklich mal jemandem richtig am a****.

    Dann kommt möglicherweise mal raus, dass illegales Saugen vom Strafrecht her irgendwo zwischen Schwarzfahren in der U-Bahn und Parken ohne Schein liegt.
    => Man zahlt sein Ticket und das war's.

    BTW: case law (das mit dem präzedenzfällen) gibts bei uns nicht. Hier gilt was im Gesetzbuch steht.
     
  5. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    max. 50Cent pro Song in einem nicht DRM verseuchten und verlustfreiem format, + löwenteil des preises an den/die künstler dann bin ich dabei. alles andere is nur abzocke.
    na klar ;) , merkt man ja in Lamerika wie gut der RIAA das gelungen is. immer noch 4mille in kazaa online, der rest is zu sicheren netzen gewechselt. 1A:spitze:

    mfg Sr2k
     
  6. hoffentlich, hoffentlich bist du einer der ersten, den die staatsgewalt am a**** kriegt, sobald auch hier endlich mal eine ordentliche strafverfolgung stattfindet.

    mal ein paar präzedenzfälle, und schon geht den tauschbörsen-kiddies, die nur jagen und sammeln kennen, die luft aus :-D
    hehe
     
  7. penDEJO

    penDEJO Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    53
    50c ein Song, ne lass mal, dann lieber anders für lau!
     
  8. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Das hab ich mir gedacht...
    Bist schon ein toller Typ. :rolleyes:
     
  9. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Koch Dir mal ne Tasse Kaffee und reg`Dich nicht auf... ;)
     
  10. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Ne ne, mach Dir das mal nicht so einfach.
    Berichte doch mal, welche Ministerpräsidenten (Du schriebst sogar in der Mehrzahl), die bis zum Hals in Schwarzgeldaffären verstrickt waren, danach mit absoluter Mehrheit wiedergewählt wurden!
    Bring doch jetzt mal Fakten, mit denen Du Deine oberflächliche Polemik untermauern kannst!
     
  11. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
  12. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    "Aber so lange Ministerpräsidenten, die bis zum Hals in Schwarzgeldaffären verstrickt waren, mit absoluter Mehrheit wiedergewählt werden, wird sich in diesem Land nichts (zum Positiven) verändern."

    Ach erzähl!?! Welche denn?
     
  13. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    >>>ist doch alles ein absoluter fuck und die leute die hier was von rechtsstaat usw. labern haben doch keine ahnung. die gesetze werden doch nur noch von geschmierten politikern gemacht<<<

    Volle Zustimmung

    >>>ich habe z.b. die jetzige regierung sicher nicht gewaehlt.<<<

    Die anderen hätten`s auch nicht anders gemacht, eher noch schlimmer.

    Man muss sich wirklich fragen, warum wieder nur der "Kleine Mann" gesetzestreu leben soll, während wir täglich in der Glotze sehen, wie sich die "Großen" einen Teufel drum scheren und noch dreist in die Kamera grienen und Siegeszeichen zeigen, bevor sie in den Gerichtssaal tappen, um 3 Minuten später mit nem Freispruch wieder raus zu kommen.
    Aber so lange Ministerpräsidenten, die bis zum Hals in Schwarzgeldaffären verstrickt waren, mit absoluter Mehrheit wiedergewählt werden, wird sich in diesem Land nichts (zum Positiven) verändern.

    :heul:
     
  14. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    Das Gesetz sagt folgendes aus: Illegales Downloaden verboten!
    Die Gerechtigkeit sieht so aus: Jeder Komponist darf entscheiden was mit seiner Musik passiert.


    Nun frage ich: Wo ist das Problem?
     
  15. winproxy

    winproxy Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    25
    mein gott, seit dem es mailboxen und computernetze gibt wird getauscht und kopiert und jetzt wo es der wirtschaft allgemein schlecht geht sind natuerlich die p2p user dran. ist doch alles ein absoluter fuck und die leute die hier was von rechtsstaat usw. labern haben doch keine ahnung. die gesetze werden doch nur noch von geschmierten politikern gemacht und das ohne uns zu fragen. ich habe z.b. die jetzige regierung sicher nicht gewaehlt. das alles passiert ueber unsere koepfe hinweg und wir werden von heute auf morgen kriminalisiert. sollen sie doch kommen, meine ip habt ihr und meine email, leider bin ich privatuser und habe daher nur ganz wenig lieder auf dem rechner, aber vielleicht langts ja mittlerweile :aua: :aua: :aua: :aua:

    im keller habe ich noch ne kopie von nem daimler stehen, auch aus dem netzt gesaugt und gedruckt, vielleicht sollten die mich auch gleich verklagen :D
     
  16. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    also:

    zu 1.) ob er wirklich voll und ganz zutrifft, darüber möchte ich jetzt nicht urteilen. Ausserdem ist das ja so ne Sache mit schwarz-weiß Malerei. Es ist wirklich nicht gerade der geistreichste Kommentar gewesen, sowohl der von dir zitierte als auch deine Antwort mit Heil H...
    Doch denke ich, dass in gewisser Weise die Gesetze zwar schon hinterfragt werden dürfen, man sollte aber auch bestehende Gesetze beachten solang diese Gültigkeit haben und nicht unserem Grundgesetz entgegenstehen oder persönlichen Schaden bei Befolgung als Konsequenz haben.
    Die Urheberrechtsgesetze sind meiner Meinung nach schon befolgar. Über die Handhabung von Kopierschutz und Kopie wenn ich das Original besitze, darüber ist noch ein Konsens nötig, da bin auch ich noch nicht zufrieden. Doch ganz klar ist: Musik aus dem Internet gratis runterladen - das kann so nicht funktionieren.
    Da bin ich mit dem Gesetzgeber einig.

    zu 2.) Na unterste Schiene? Ganz einfach, da wird immer sofort mit Beispielen aus der **** Zeit losgeprügelt wenn man mal wieder einen doch recht staatsgläubigen Menschen antrifft oder wenn mal irgendwas nicht ganz so die eigene freie Meinung annimmt wie man das gerne hätte. Du hättest auch ein weit aus weniger dramatisches Beispiel zur verdeutlichung nehmen können.

    zu 3.) Dramatisieren um wachzurütteln? Machen Populisten auch. Klar gelingt es so am einfachsten doch irgendwann wirds unglaubwürdig wenn man immer den Worst-case schildert.

    Ansonsten werd ich mich nun nicht mehr zum Urheberrecht äußern. Ich seh das im Grunde so:

    Ne CD is nicht unbedingt zu teuer. Natürlich hätte ich nix gegen billigere Preise, aber wenn mir ein Künstler gefällt is auch das Album gut und ich mag das Album. Deshalb ist mir das mein Geld wert. Ich sammel das Zeug und finds einfach auch gerechter gegenüber den Künstlern und den Mitbürgern. Ich sag nicht dass ich nie CDs auch mal kopiere für Kumpels oder dass ich nicht auch schonmal ein P2P Netz benutzt hatte......aber zum Glück konnte ich mich damit immer recht gut im Griff halten. Die Kopien einer rechtmäßig erworbenen Datenträgers sollten aber so wie ich meine trotzdem möglich sein und auch nicht unter Strafe stehen. Allerdings auch nur zu Backup Zwecken und eine maximale Weitergabe an 2 Personen (nicht wie bisher 7 oder so). Oder die datenträger sollten schon doppelt vorliegen in der Verpackung (1x Auto/1xd daheim) und jedes Label hat nen Code für die Homepage beigelegt wo du dir das ganze Album dann auch noch für deinen MP3 Player ziehen kannst. Is doch was oder?

    Greetz

    Atti
     
  17. cedu98

    cedu98 Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    21
    Huh ? :confused:

    Gesetze sind natürlich nicht zum brechen da. Allerdings sind sie natürlich auch nicht zur sklavischen Befolgung da. Wir müssen als Bürger immer unseren Verstand mit einsetzen und daher abschätzen. Ich würde ja auch nicht tatenlos stehenbleiben, wenn da stünde "Betreten des Rasens verboten", wenn da z.B. ein alter Mensch eine Herzattacke hätte, ja ? (Es geht mir nur um das Prinzip). Es sind die Preise für CD's alerdings wirklich unverschämt im Laden (kaufe mir gaaanz wenige AudioCD's, von denen ich meistens z.B. bei Amazon reinhören kann) und die Onlineangebote sind nicht minder empörend teuer.

    Aber wie gesagt, mann kann einfach aus dem Radio aufnehmen. Ist möglicherweise nicht ganz zu topqualitativ, aber auf jeden Fall digital und nach der Aufnahme ohne Qualitätsverlust. Es ist also gar nicht nötig, sich vor diesen Beutelschneidern und den unfairen Gesetzen strafbar zu machen, denen kann man das Wasser völlig legal abdrehen :D

    Andere Frage : @bianca1970 (Gesetzestreu): Was haben wir denn davon ? Drohungen sind in unseren Rechtsstaat strafbar, also ? :p :heul:
     
  18. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    a) du hast hier anscheinend keine bildung und bist der deutschen sprache nicht mächtig. Cylibergod hat von der antwort auf dein posting geschrieben und nicht von dir. also greif dir mal selber an die nase bevor du hier voll in die defensive gehst.
    b) Armes Deutschland.... da is was dran. Aber die meisten anderen Länder hams auch net leichter.
    c) Wenn du meinst von der Rechtschreibung auf Bildung oder Niveau schließen zu können dann hast du mein Beileid. Aber für manche is das warscheinlich das einzige an dem man sich hochziehn kann.

    In diesem Sinne, kudän Apent.
    Sr2k
     
  19. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    1) er ist die reine wahrheit und trifft voll zu
    2) was is daran unterste schiene ? begründung fehlt.
    3) das muss schon sein. anders bringt man die leute nicht dazu zur abwechslung mal selber zu denken.
    :confused: :nixwissen :was:

    mfg Sr2k
     
  20. bianca1970

    bianca1970 ROM

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    6
    Nanana, wer hat hier keine Bildung. Ich jedenfalls mehr als die meisten anderen hier. Die beherrschen ja noch nicht mal die deutsche Rechtschreibung. Und so etwas will gebildet sein. Armes Deutschland.... Aber wenn ihr alle meint Gesetze sind zum brechen da, dann macht doch so weiter. Ihr werdet schon sehen was ihr davon habt!

    mfg.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen