1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Brother Hl 1040

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von IceGall, 18. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IceGall

    IceGall Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    17
    Hallo zusammen!

    Ich hab mir vor kurzem einen gebrauchten Brother HL 1040 Laserdrucker gekauft (es geht eben nichts über ein neues Gerät). Er läuft auch ganz gut, allerdings wird die Schrift zum rechten Rand hin immer heller. Hab dann einen neuen Toner eingebaut (der alte war eh fast leer) und dachte, damit ist das Problem behoben. Leider war dem nicht so.
    Liegt das jetzt an der Belichtereinheit?
    Wenn ja, gibt es da eine Möglichkeit, die zu säubern oder so?
    Wäre wirklich dankbar um eure Hilfe

    Grüße

    Gerhard :aua:
     
  2. IceGall

    IceGall Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    17
    Danke für die Antwort! Den Schieber hab ich auch, allerdings hat sich am Schriftbild auch nach der Betätigung nichts geändert. Ärgerlich, weil er sonst eigentlich gut in Schuß wäre...

    Bleibt wohl nichts anderes übrig, als die Belichtereinheit zu wechseln, oder?

    Grüße

    Gerhard
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Ohne des Drucker zu kennen, kann es durchaus die Belichtertrommel sein. Mein Brother hat oben auf der Trommel einen blauen Schieber zum reinigen der Trommel. Der Treiber sollte dir zudem zeigen können, wieviel Seiten die Trommel gelaufen ist (vorausgesetz der Zähler wurde nicht absichtlich zurückgesetzt).

    Gruss, Matthias

    PS: Hab einen 5040 für rund 250 Euro neu erstanden. Wenn ich einmal Toner + Trommel rechne (welches bei einem neuen dabei ist), komme ich ungünstig gekauft auf rund 200 Euro. Da rechnet sich kein Gebrauchtdrucker - nicht mal geschenkt ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen