Browser und Explorer Fenster merken sich nicht die größe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mannyk, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    Hi!
    Habe da ein kleines Problem, das ganz schön nervt:
    Starte ich den IE oder den Arbeitsplatz ist das Fenster nie maximiert, sondern etwas kleiner!
    Auch wenn ich es dann manuell maximiere, ist es beim nächsten Start wieder etwas kleiner!
    Bei "Ordneroptionen" ist unter "Ansichtoptionen für einzelne Ordner aktivieren" ein Häckchen!
    mfg,
    mannyk
     
  2. agtsl

    agtsl Byte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    127
    Merkt sich Windows XP die Einstellungen im Explorer einfach nicht (z.b. Liste statt große Symbole), kann man es mit folgendem Tipp versuchen:

    Man löscht in der Registry die Schlüssel

    [HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ StreamMRU]

    und

    [HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Streams]

    mit der rechten Maustaste.

    In diesen Ordnern speichert WIndows die Einstellungen der einzelnen Fenster. Nach einem Neustart sollte der Explorer sich die Einstellungen merken.

    weitere tipps und tricks gibt es hier:http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=2&TID=695&URBID=12
     
  3. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Suchfunktion des Forums hilft hier weiter ....


    direkter Link
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen