Brummen bei Verbindung zwischen Laptop und Anlage

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von andyauskochberg, 7. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andyauskochberg

    andyauskochberg ROM

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2
    Ich habe mir ein Audio Kabel (Klinke auf Chinch) gekauft um Musik und Sound über die Anlage hören zu können.
    Ich habe die Chinch Stecker in den externen Eingang der Anlage gesteckt und den klinke Stecker in den Audio Ausgang.
    Doch sobald ich das tue brummt es. Zwar kann ich die Musik hören aber das Brummen ist immer dabei.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Vielen Dank im Voraus. :aua:
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    das ist eine "traditionelle Brummschleife"!
    Der Effekt heißt tatsächlich Brummschleife. Um das zu beheben, kann man eine sog. DI-Box aus dem Musikerbedarf verwenden, was aber noch mehr adapter bedeutet, oder aus dem Auto-HiFi-Zubehör einen Masseschleifen-Isolator. Der macht nichts anderes und hat meistens auch schon Cinchstecker. Damit wird die Masseleitung( Erdung/ Außenleiter) galvanisch getrennt ( Übertrager/1:1 Trafo) und damit das Brummen verhindert.
     
  3. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Oder man dreht erst mal den Netzstecker um und wen das nicht hilft die Geräte an getrennnte Stromkreise anschliessen.

    MfG pinball
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Da schreit der Elektriker in mir: Blödsinn


    Da wird nur noch mehr Spannung zwischen den Geräten auf der Abschirmung aufgebaut....
     
  5. Suruga

    Suruga Guest

    ?? das stelle ich mir recht spassig vor. Das mit dem Netzstecker kann in einigen exotischen Fällen tatsächlich eine Wirkung haben.
    In einer nach VDE und DIN-Norm verlegten Netz hat das aber keine Wirkung.
    Ein Notebook ist durch das Netzteil nur mit einer Kleinspannung versorgt, also ohne Schutzerdung.

    Und eine Frage sei hier erlaubt:
    Ab wann sind Stromkreise soweit getrennt, das sich eine Brummschleife nicht aufbaut? Der Effekt entsteht durch die Verbindung der Erdung ( Minus / Außenleiter/ Abschirmung etc.). die wird aber in einem Haus am Erdungspunkt miteinander verbunden und darf nicht über Schalter / Trenner geführt werden. (>> Potenzialausgleich).


    das mach mir mal vor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen