BSPlayer ab sofort mit Adware

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von brzl, 15. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
  2. Der_Shogun

    Der_Shogun Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    392
    das letzte ad-aware bild zeigt sachen die eigentlich garnichts mit dieser adware zu tun haben.
    alexa gibts seit winXPsp2 garnicht mehr und tracking cookies über normale werbeeinblendungen in webseiten haben auch nichts mit dieser adware zu tun.
    klar ist aber das man diese freeware möglichst nicht verwenden sollte weil adware viel zu gefährlich ist und weitere sicherheitsrisiken , z.b. durch malware-nachladen , für den user eröffnet .
     
  3. hcdirscherl

    hcdirscherl Administrator

    Registriert seit:
    13. Dezember 2000
    Beiträge:
    708
    Das letzte Bild zeigt, dass Ad-Aware kein Whenu Save findet. Natürlich spürt der Spyware-Jäger auf meinem alten Testrechner andere Spy-/Adware auf, wie ich im Text neben dem Bild ja auch schreibe. Es geht hier aber nur darum, dass Ad-Aware keine Hinweise auf Whenu Save mehr findet.
     
  4. Alf_2

    Alf_2 Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    206
    Der BSPlayer war bisher eine beliebte Alternative zu Winamp, Windows Media Player und Co. ... - stimmt !

    Doch das dürfte sich jetzt ändern ... stimmt auch !

    Ab dieser Version jetzt ohne mich :baeh:
     
  5. thefifa

    thefifa Byte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    109
    Tja, und die nächste Software, die nicht mehr benutzt und ausgetauscht wird, schade.
     
  6. don lupo

    don lupo Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    215
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen