BuchstabenSalat nach Partitionstabelle wiederherstellung!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Neo674, 7. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neo674

    Neo674 Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    117
    Hallo,

    Nach dem ich aus versehen meine Partitionstabelle gelöscht hatte, dies auch erfolgreich mit dem Super Tool Testdisk wiederherstellt, hat sich die Buchstaben Reihe geändert so, dass sich meine WinXp Part. nicht mehr starten läßt!

    Die hat C: Buchstabe jetzt vorher hieß sie O:

    Gibt es ein Tool um den Buchstabe umzubenennen?
    Kann mir da jemand einen Tipp geben?

    Danke

    :bet:

    Thread verschoben ins WinXP-Forum, da es sich nicht direkt um ein Festplattenproblem handelt - Rattiberta
     
  2. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    Hallo,

    kannst du mit WinXP umbenennen.
    Systemsteuerung - Leistung u. Wartung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung.
    Rechts-klick auf Laufwerk das geändert werden soll. Laufwerksbuchstaben u. pfade ändern.

    Wolfgang
     
  3. Neo674

    Neo674 Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    117
    Das problem ist ja, dass mein XP nicht startet.... es fährt kurz hoch und bleibt bei dem (blauen XP Windows Professional bildschirm hängen!) (kein blue screen!!)

    Weil XP ja die Daten auf einem Pfad gespeichert hat, dass auf O: ist und nicht auf C:

    Sprich um es zu laufen zu bringen muss ich C: in O: umbenennen.

    Mit Ultimate Boot cd kann ich nicht auf Verwaltung zugreifen, da wird gar nix gezeigt!!!

    :aua: :aua: :aua:
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Nur so eine Idee...

    Wenn ich ein verknotetes Linux vor mir habe, dann boote ich mit einer Live-version und versuche, die betreffenden Konfigurationsdateien von dort aus zu verändern.
    Mit dem PE-Builder steht doch auch für Windows ein Livesystem zu verfügung. Kann man damit vielleicht auch in diesem Fall die Registry des installierten Windows bearbeiten und auf diese Weise "reparieren"?

    http://www.pcwelt.de/wiki/index.php/Bart_PE_Builder#System_reparieren

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen