1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bugfix-Release: Gimp 2.2.9

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kadajawi, 2. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Also bei mir ist The GIMP unendlich langsam, wenns ums unscharf maskieren geht. Da dauert sogar die Vorschau in einem deutlich kleineren Fenster so lange wie bei Photoshop das ganze berechnen. Und ne richtige Vorschau gibts auch nicht. Meiner Meinung nach noch keine Alternative zu Photoshop.
     
  2. kann es sein dass du deinem GIMP nicht genug Arbeitsspeicher zur verfügung stellst?
    bei der installation kann man die größe ja festlegen oder unter Einstellungen -> Umgebung ->Ressourcenverbrauch: Größe des Gesamtspeichers ändern

    ...aber nich' mehr speicher zuweisen als da ist:rolleyes:
    für Betriebssystem und andere Programme sollte auch was bleiben, aber nich zu viel, man sollte beim Bild-/Vidoebearbeiten eh nur das nötigste im hintergrund zu laufen haben!

    PS: wenn du PhotoShop hast wiso dann GIMP... oh ich verstehe ein GNU-Überzeugungstäter, das finde ich sympatisch!
    :bussi:

    PPS: ist die Qualität des Ergebnisses nicht wichtiger als die performance, mein ich zumindest.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen