Bundesinnenministerium greift CCC an

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    LOL - irgendwie ist das ein Wiederspruch in sich selbst.
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Der CCC hat auch schon 'ne Anleitung ins Netz gestellt:

    Anleitung

    bonk
     
  3. btpake

    btpake Guest

    ...... kennt man diese Anleitung nicht auch aus (fast) jedem Agentenfilm ála James Bond oder Mission Impossible!?!
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    k.A., bei denen geht das immer irgendwie eleganter :D

    bonk
     
  5. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Selbstverarscht, würde ich es mal formulieren, "lieber" CCC. Einen besseren Beleg dafür, daß die im PC-Welt-Artikel vorgestellte Maßnahme die Sicherheit des Systems erhöht, da der Fälschungsaufwand erheblich erhöht wird, hätte man nicht abgeben können.

    Wie heißt es so schön in altbekannter Hacker-Bibel-Weisheit: abolute Sicherheit gibt es nicht. Allerdings kann man den Aufwand zum Knacken der Sicherheitsbarriere erhöhen. Danke CCC, selten so gelacht...
     
  6. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Nicht das noch jemand dahinterkommt, dass sich ein paar Firmen an dem biometrischen System dumm und dämlich verdienen und das Ganze eh nur dazu dient auf möglichst unauffälligem Wege an personenbezogene Daten nebst Fingerabdruck zu kommen. Das einzige was sich ändern wird ist, dass wir in Zukunft wohl jederzeit an jedem Ort lekalisiert werden können, schön das :aua:
     
  7. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Lekalisieren? Legalisieren? Leckenalisieren? :confused:
     
  8. gnSilence

    gnSilence ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    er meinte wohl lokalisieren

    dürfte auch nicht all zu schwer sein am sinn des textes zu erkennen :bse: ;)
     
  9. Flink

    Flink Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    73
    Auch ohne Fingerabdrücke lassen sich heutige Reisepässe kaum fälschen. Prüfziffern über Namen und Geburtsdatum hätten vollkommen gereicht, solange der Algoithmus nicht verraten wird. Auch ein digitaler Fingerabdruck über ein gescanntes Foto wäre möglich gewesen.
    Es geht nur darum, alle Leute total überwachen zu können. Mit dem Erfassen des Fingerabdrucks lässt sich jeder sofort identifizieren. Ein Agent kann dann mit Sicherheit sagen, wer an einem Tisch gegenüber ein Glas Bier getrunken hat ohne jemanden fragen zu müssen. Überwachung total: die Gestapo und Stasi hätten über diese Techniken gejubelt.
    Wenn man bedenkt, wie viele Illegale sich unbekümmert in Europa aufhalten, ist klar, dass nur die gemeldeten Einheimischen besser überwacht werden sollen.
     
  10. seppl2

    seppl2 Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2000
    Beiträge:
    87
    Richtig, Sir Alec,
    Genau meine Meinung - und dem Zeus kannste sagen, er darf den Schreibfehler, den er gefunden, behalten. Das müßte er als lieber Gott aber auch sowieso schon wissen.
     
  11. albtaler

    albtaler Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Es ist wie immer.Nur der tumbe Tor, sprich der eigentlich unbescholtene Bürger, wird von einer gierigen Kaste von Rechtspolitikern in die kriminelle Ecke gedrängt und seiner verbrieften Freiheit beraubt. Und was noch schlimmer ist: "Kein Aufstand der Aufrechten", oder so hat doch mal ein Kanzler gesagt.
    Wir wird es schlecht!!
     
  12. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    Immer wenn ich "biometrische Merkmale" höre, dann wird mir schon schlecht... :kotz:
    Also wenn mein Perso nicht sowieso demnächst ablaufen würde, dann hätte ich ihn garantiert so rechtzeitig verloren, dass ich noch vor der Einfühung von diesem Sch*ß einen neuen gebraucht hätte...
    Es ist echt nicht war, was sich die Leute heute alles gefallen lassen. Wenn ich mir anschaue, weshalb die Leute früher auf die Straße gegangen sind.. Das ist heute alles merh als Realität und kein Schwein interessierts.. "verdachtsunabhängige Kontrollen", "vorbeugende Telefonüberwachung", biometrische Merkmale usw. usw.
    :aua: :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen